Veröffentlicht inDigital Life

Elon Musk lässt Nutzer entscheiden: „Soll ich als Chef von Twitter zurücktreten?“ – stimme jetzt ab

Elon Musks Twitter-Führung bleibt turbulent. Und nun lässt er die Öffentlichkeit selbst über seine Zukunft bei der Plattfirm abstimmen. Eile ist geboten.

© imago images/NurPhoto

Elon Musk: Verrückte und verblüffende Fun Facts zum Tech-Milliardär

Tech-Pionier Elon Musk ist in aller Munde. Und nicht nur, weil er der Gründer von Tesla, SpaceX oder Hyperloop ist.Diese Fun Facts werden dich verblüffen.

Geht die Ära Elon Musk bei Twitter doch schneller wieder vorüber als zunächst gedacht? Es könnte durchaus sein. Die Übernahme der Social-Media-Plattform durch den Multimilliardär sorgte für ein Erdbeben in der Medienlandschaft und reichlich Turbulenzen hinter den Kulissen, die bis heute noch nicht abebben. Nun erstellte er eine Umfrage zu seiner Zukunft beim Unternehmen.

Elon Musk: Stimme ab, ob er Twitter-Chef bleiben soll oder nicht

Satte 44 Milliarden US-Dollar ließ sich Elon Musk den Kauf von Twitter kosten. Doch die Abwicklung des Geschäfts bedeutete nicht automatisch das Ende von Kontroversen, über die er selbst wiederholt offen in Tweets spricht. Unter anderem erhob Musk schwere Vorwürfe gegen Apple wegen Twitter.

Zudem häufen sich seit dem Kauf Berichte über prominente Abgänge von der Plattform, Kontosperrungen sowie ein Anstieg an extremistischen Botschaften unter seiner Führung. Nun stellt Musk selbst die vielleicht alles entscheidende Frage:

„Soll ich als Chef von Twitter zurücktreten? Ich werde mich dem Ergebnis dieser Umfrage beugen.“

Twitter/@elonmusk

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Es sieht nicht gut aus für Musk

Die Umfrage ist nur noch wenige Stunden aktiv. Wer abstimmen möchte, muss sich also beeilen. Aktuell (9:37 Uhr) sieht es aber für Elon Musk selbst nicht besonders gut aus: Mehr als 15,2 Millionen Stimmen wurden bislang abgegeben. 57 Prozent aller Teilnehmenden wünscht sich demnach, dass Musk das Twitter-Handtuch wirft.

Nun stellt sich natürlich die Frage, ob die Umfrage für Musk nur ein Stimmungsbarometer darstellt oder sogar nur ein Witz ist. Es ist jedenfalls bekannt, dass Elon Musk Versprechungen nicht sofort einhält. Andererseits ließ er in der Vergangenheit bereits durchblicken, dass er ohnehin nie von Anfang an vorhatte, dauerhaft den Posten als Twitter-Chef zu behalten.

Quelle: Twitter/elonmusk

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.