Veröffentlicht inDigital Life

eBay: Geheime Daten des US-Militärs einfach ersteigert

Bei eBay gibt es beinahe alles zu bestellen oder zu ersteigern. Dass sich aber auch sensible Daten des US-Militärs dort verstecken können, überrascht dennoch sehr.

© diy13 - stock.adobe.com

Wie sicher ist mein Passwort?

Ein wichtiger Punkt - bevor man sich auf einer Plattform registriert - ist natürlich die Passwortwahl.Meist stellt sich auch die Frage: "Wie sicher ist mein Passwort?"

Ob Gebraucht- oder Neuware, bei eBay wird man in der Regel stets fündig, wenn man etwas sucht. Da aber nicht nur gewöhnliche Händler ihr Sortiment dort anbieten, sondern auch jede Menge Privatpersonen, können mitunter sehr kuriose Angebote ihren Weg auf die Plattform finden. So hat der Chaos Computer Club (CCC) Daten des US-Militärs aus einem Kriegsgebiet ersteigert und das nur für wenig Geld.

Bei eBay: Biometrie-Informationen zu Afghanistans Bevölkerung erhalten

Die Organisation berichtet selbst auf ihrer eigenen Homepage von dem ungewöhnlichen Fundstück. Demnach habe man bei eBay ein sogenanntes Biometrie-Gerät des US-Militärs ersteigert. Mit diesen Gadgets und darauf enthaltenen persönlichen Informationen konnte man Freund oder Feind identifizieren.

Dies setzte voraus, dass möglichst viele Personen in Afghanistan mit Fingerabdrücken, Gesichtern und sogar DNA-Informationen katalogisiert wurden. Als aber 2021 die dort stationierten NATO-Truppen abzogen, blieben einige solcher Geräte zurück. Nun hat der CCC ein solches ergattert – für gerade einmal 68 US-Dollar, wie die New York Times in Erfahrung gebracht haben will. Insgesamt habe man Daten von 2.600 Personen aus Afghanistan und dem Irak auf dem Gerät und einer dazugehörigen Speicherkarte gefunden.

Potenziell lebensbedrohliche Daten ungeschützt hinterlassen

Der CCC schreibt weiterhin, dass die Informationen äußerst schlecht geschützt waren: Die Datenträger waren allesamt unverschlüsselt, das Passwort war lediglich ein gut dokumentiertes Standardpasswort.

Übrigens: Beim Online-Auktionshaus und anderen Plattformen finden sich nicht nur sonderbare Angebote. Auch Cyberkriminelle treiben dort ihr Unwesen – wir zeigen dir drei Betrugsmaschen bei eBay Kleinanzeigen und wie du sie am besten vermeidest.

Sollten die Daten in falsche Hände geraten, könnte es lebensgefährlich für Betroffene werden. Denn die seit etwa einem Jahr wieder an der Macht befindlichen Taliban könnten die Geräte nutzen, um zum Beispiel ehemalige Sicherheitskräfte ausfindig zu machen.

Der CCC gibt an, mit dem US Department of Defense und der Bundeswehr zwei bekannte Nutzer solcher Geräte über dieses Datenleck informiert zu haben. Allerdings sei lediglich von der Bundeswehr eine Eingangsbestätigung gekommen, aus den USA verwies man an den Hersteller – der habe aber nichts unternommen.

Quellen: Chaos Computer Club, The New York Times

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.