Veröffentlicht inDigital Life

Neuartige Amazon-Idee: Mit neuartiger Idee will man noch mehr Kunden locken

Man kann bei Amazon direkt auf der Homepage, via der App oder Alexa einkaufen. Jetzt kommt eine weitere Plattform dazu: Videospiele.

Person hält Handy mit Amazon-Logo auf dem Display in der Hand, dahinter ein Laptop-Bildschirm mit geöffneter Amazon-Webseite.
u00a9 Oleksandr - stock.adobe.com

In der Amazon-App die Ansicht ändern: Geht das?

Die Amazon-App ist bei Nutzer:innen sehr beliebt.Du kannst mit der App schnell etwas kaufen oder auch ganz entspannt shoppen.Viele User:innen stellen sich die Frage, ob man in der Amazon-App die Ansicht ändern kann ...

Für viele Menschen ist Amazon die erste Anlaufstelle, wenn sie etwas online bestellen wollen. Dazu haben sie auch verschiedene Möglichkeiten, zu denen sich nun eine weitere gesellt. Damit beschreitet der Versandriese einen neuen Weg, um noch mehr Leute anzusprechen.

Amazon Anywhere: Direkt aus dem Videospiel heraus bestellen

In der Unterhaltungsindustrie führt kein Weg mehr an Videospielen vorbei. Die Branche erzielt immense Jahresumsätze und immer mehr Konzerne wollen ein Stück vom Kuchen haben. Auch Amazon will mehr in Spiele investieren. Doch neben eigenen Gaming-Projekten hat man nun auch Amazon Anywhere ins Leben gerufen, womit Spielerinnen und Spieler direkt im jeweiligen Titel einkaufen können.

Dabei handelt es sich auch nicht um Shops innerhalb der reinen fiktionalen Spielwelt oder um sogenannte Mikrotransaktionen, die allesamt lediglich dem Game selbst dienen. Es geht um ganz reale Waren, die einem direkt zur Haustür geliefert werden. Ganz normal also, aber aus einem ungewöhnlichen Umfeld heraus. Den Anfang macht das AR-Spiel „Peridot“. Interessierte können darin ihr Amazon-Konto verknüpfen und einen integrierten Shop besuchen, ohne das Game selbst verlassen zu müssen.

Amazon hat dazu auch ein Erklärvideo veröffentlicht, in dem das neue Konzept vorgestellt wird:

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Speziell zugeschnittene Angebote für Gaming-Fans

Die Nutzeroberfläche wird an die Hauptseite des Online-Versandhauses erinnern. Bei Amazon Anywhere liegt aber der Fokus auf Produkten, die natürlich in erste Linie für Fans des jeweiligen Spieles von Interesse sein sollen. Im Beispiel geht es also um „Peridot“-Merchandise wie T-Shirts, Pullis, Kissen etc.

Für Amazon selbst soll das eine Möglichkeit sein, um Kundinnen und Kunden direkt dort mit den richtigen Produkten abzuholen, wo sie sich gerade befinden. Damit wolle man auch insgesamt den Weg zu physikalischen Fan-Produkten erleichtern.

Übrigens: Falls du bereits über ein entsprechendes Abo verfügst, nennen wir dir drei Vorteile bei Amazon Prime, die du vielleicht noch gar nicht kanntest.

Aktuell ist Amazon Anywhere nur in den USA vorhanden. Ob und wann das Angebot auch nach Deutschland kommt, ist zwar jetzt noch nicht abzusehen. Im Erfolgsfalle dürfte das aber nur noch eine Frage der Zeit sein.

Quelle: YouTube/Amazon News

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.