Veröffentlicht inDigital Life

Android 14: Diese Überraschung verbirgt sich im neusten Update

In Android 14 hat sich ein kleines Spiel versteckt, welches du nur mit einem Trick ausprobieren kannst.

Android Logo auf dem Handy
u00a9 u0410u043bu0435u043au0441u0435u0439 u0424u0438u043bu0430u0442u043eu0432 - stock.adobe.com

Nicht-Stören-Modus für Android aktivieren

Mit der Funktion "Nicht stören" für Android kannst du endlich abschalten und dich auf das Wesentliche konzentrieren. Der Modus lässt sich ganz einfach aktivieren.

Noch ist Android 14 nicht für die breite Öffentlichkeit verfügbar. Allerdings gibt es seit Kurzem die vierte Beta der neuen Telefon-Software. In ihr verbirgt sich ein kleines Easteregg, welches du mit folgendem Trick austesten kannst.

Android 14 mit Weltraumspiel an Board

Das Android 14 Easteregg ist wahrlich etwas Besonderes. Zwar baut Google in jeder neuen Software-Version eine kleine Überraschung ein, allerdings haben sie manchmal an Spannung zu wünschen übrig gelassen. Unter Android 13 beispielsweise erschien dort eine schnöde Uhr, dessen Zeiger man einstellen kann. Doch bei der neuen Software-Version hat man tiefer in die Trickkiste gegriffen und ein Mini-Spiel verbaut.

Darin steuerst du ein kleines Raumschiff durch das endlose Weltall. Als einen der ersten Planeten entdeckst du Tiramisu – so der inoffizielle Name der Vorgängerversion Android 13. Wenn du etwas clever an die Sache herangehst, kannst du auch weitere Sterne und Planeten entdecken. Hinter den Koordination 0,0 findest du etwa die Sonne, weiß GoogleWatchBlog.

So schaltest du das Mini-Game frei

Das Android 14-Spiel findest du jedoch nicht über das Handymenü oder in der App-Übersicht. Stattdessen musst du in den Einstellungen wühlen, um das Android-Easteregg zu aktivieren. Auch wenn das Mini-Spiel simpel gehalten ist, weiß es doch zu begeistern und stellt einen netten Zeitvertreib dar.

Übrigens handelt es sich hierbei nicht um die einzige Weltraum-Hommage in Android 14. Laut Informationen des Beta-Testers Mishaal Rahman ist das Logo eng an das der Apollo 14-Mission angelehnt. Zudem soll der kleine Android-Roboter als Astronaut verkleidet sein.

Quelle: GoogleWatchBlog, Twitter/ @MishaalRahman

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.