Veröffentlicht inDigital Life

iOS 17: Apple lässt dich schlafen – weil der Wecker defekt ist

Mit Apples neuem Betriebssystem iOS 17 kommen auch neue Features und Funktionen. Aber neue Bugs bleiben auch nicht aus.

© sdx15 - stock.adobe.com

iOS15 - Das sind die besten neuen Funktionen! // IMTEST

iOS 15 für Ihr iPhone ist da: Das neue Betriebssystem bringt einfachere Kommunikation, komfortablere Verwaltung und besseren Datenschutz.

Das neue Update für Apples Betriebssystem, iOS 17, ist eigentlich bisher nicht für seine Bugs und Fehler bekannt. Stattdessen gibt es neue Funktionen in der Vielzahl, außerdem wurde einiges verbessert. Aber einer der wenigen Bugs hat es in sich.

iOS 17: Dieser Fehler kann Probleme auslösen

Schon seit dem September 2023 ist iOS 17 auf dem Markt und wird von vielen Nutzer*innen auf ihren iPhones täglich genutzt. Das neue Betriebssystem soll viele Stellen des iPhone-Erlebnisses verbessern, so wurde iMessages verändert, der Safari-Browser vereinfacht, und neue Features hinzugefügt.

Nun allerdings berichtet das Portal Supercharged über eine Beschwerde, von der zahlreiche User*innen auf dem Online-Portal reddit berichten. So heißt es dort, dass es gravierende Probleme mit der Weckerfunktion des iPhones gebe, seit es das Update auf iOS 17 erhalten habe. Der Wecker auf dem iPhone werde manchmal gar nicht erst aktiviert, oder sei nur sehr kurz zu hören, um dann sofort wieder zu verstummen, oder erklinge zu einer anderen Zeit als der, die eingestellt wurde.

Lesetipp: iOS 17: 3 versteckte Features kennt so gut wie niemand

Der Bug könnte nur einige iPhones betreffen

Das Problem scheint weit verbreitet zu sein, in gerade einmal 24 Stunden kommentierten ca. 1.000 Nutzer*innen auf reddit, dass es sich bei ihnen ähnlich darstelle. Winfuture.de vermutet, dass das Problem mit einer eigentlich sehr nützlichen Funktion von iOS 17 zu tun haben könnte. So gibt es beim iPhone einen Sensor, der erkennt, wann User*innen auf den Bildschirm schauen. Diese Funktion könnte durch einen Fehler für den Bug beim Wecker verantwortlich sein.

Allerdings ist es möglich, dass nicht alle iPhones mit iOS 17 für das Problem anfällig sind. So trete der Bug am häufigsten auf den neuen iPhone 15 und iPhone 15 Pro-Modellen auf. Ob ältere Modelle vor dem Wecker-Fehler geschützt sind, ist dennoch unklar.

Quellen: Supercharged, Winfuture.de

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.