Veröffentlicht inDigital Life

Handy-Trick: Sofort besseres WLAN – klappt bei jedem Modell

Es gibt einiges, das du tun kannst, wenn Smartphone und Internet mal wieder nicht zusammenarbeiten. Hier sind gleich mehrere Ideen, die schnell Abhilfe schaffen können.

© ant - stock.adobe.com

Achtung! Dieses Küchengerät stört dein WLAN

Das WLAN funktioniert mal wieder nicht richtig oder ist gestört? An diese mögliche Ursache habt ihr wahrscheinlich nicht gedacht!

Wenn das WLAN am Handy nicht richtig funktioniert, ist das ärgerlich und kann dich bei nicht vorhandener mobiler Datenflatrate auch noch zusätzliches Geld kosten. Gut also, dass du mit den folgenden Handgriffen einiges dagegen tun kannst.

Handy und WLAN: So behebst du Fehler

Trotz erheblicher technologischer Fortschritte sind Ausfälle aller Arten fester Bestandteil des Alltags. Das betrifft auch Handys und WLAN. So kann es vorkommen, dass Geräte unerwartet getrennt werden, dass Netzwerke sie nicht erkennen oder dass die Geschwindigkeit zu niedrig ist. In der Regel lassen sich derartige Probleme leicht beheben, indem man die entsprechenden Einstellungen anpasst.

WLAN zu langsam? Tu das mit dem Handy

Eines der häufigsten Probleme ist langsames Internet. Dies kann eine konkrete Ursache haben: Dein mobiles Gerät ist mit Hintergrundaufgaben wie der Aktualisierung von Apps oder der Übertragung von Dateien in die Cloud beschäftigt. Hier reicht eine einfache Überprüfung von Google Play und Cloud-basierten Apps wie Drive, Google Fotos, Dropbox und ähnlichen Diensten.

Achte dabei auf laufende Uploads im Hintergrund. Dies kann der Fall sein, wenn du eine Weile nicht im WLAN warst, da diese Anwendungen oft standardmäßig aktualisiert werden, sobald sie ein entsprechendes Netzwerk erkennen. In diesem Fall unterbrich die Synchronisierung oder warte ab, bis sie abgeschlossen ist.

Übrigens: Eine weitere Möglichkeit ist, dass dein Router zu weit entfernt ist und eventuell Hindernisse den Signalweg zwischen Handy und WLAN-Sender stören. Hier helfen ein anderer Standort von Fritzbox und Co. oder ein Repeater für besseres Internet.

Internetverbindung fehlgeschlagen? Probier das

Gelegentlich kann es vorkommen, dass dein Handy das WLAN-Passwort aus verschiedenen Gründen verlegt hat. Das lässt sich herausfinden, indem du dich (beispielsweise bei Android-Geräten) zu den „Einstellungen“ navigierst, „Verbindungen“ aufrufst und dann unter „WLAN“ nachschaust, ob du wirklich verbunden bist. Ist das Netzwerk sichtbar, es kann aber keine Verbindung hergestellt werden, tippe darauf und gib das Passwort erneut ein.

Erhältst du dagegen eine Meldung wie „Netzwerk gespeichert“, die Verbindung wird aber dennoch nicht hergestellt, liegt das womöglich an einer falschen Passworteingabe. Tippe in diesem Fall auf das Netzwerk, wähle „Netzwerk vergessen“ oder „Entfernen“ und versuche anschließend, die Verbindung erneut herzustellen.

Lesetipp: So oft solltest du dein Handy zurcüksetzen

Das WLAN geht an und aus? Teste diese Methode

Stellst du fest, dass sich das WLAN auf dem Smartphone immer mal wieder ein- und ausschaltet, könnte ein grundlegendes Problem vorliegen. Vor allem, wenn solche Situationen häufig auftreten, solltest du Maßnahmen ergreifen. Sichere dazu zunächst deine Daten durch ein Handy-Backup. Anschließend führst du einen Reset durch.

Quellen: eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.