Veröffentlicht inDigital Life

Apple Watch: Seltsame Fehlfunktion bei einigen Modellen 

Anscheinend gibt es Schwierigkeiten bei der beliebten Smartwatch von Apple. Einige Geräte reagieren einem Bericht zufolge auf Befehle, die gar nicht gegeben wurden.

© wichayada - stock.adobe.com

Die beste Apple Watch // IMTEST

Von der Apple Watch gibt es drei neue Modelle. Doch welche passt zu wem am besten?

Die Apple Watch gehört zu den bekanntesten Produkten des kalifornischen Konzerns. Deswegen ist es umso gravierender, wenn eine störende Fehlfunktion auftritt, wie das laut einem Bericht nun offenbar der Fall ist.

Apple Watch: Das bedeutet die Fehlfunktion

Anscheinend haben einige Nutzer*innen verschiedener Apple Watch-Modelle dem Konzern von einem Problem berichtet, das wiederholt in letzter Zeit auftrat. Einem Leak auf X (vormals Twitter) zufolge handelt es sich dabei um die sogenannte „false touch“-Fehlfunktion. Das auch manchmal als „Ghost touch“-Fehler beschriebene Problem bedeutet, dass die Watch meint, der*die Nutzer*in hätte mit dem Finger einen Befehl gegeben, und diesen dann ausführt.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Was das Phänomen bedeuten kann, ist ganz unterschiedlich. Manchmal öffne sich nur ein neuer Bildschirm auf der Apple Watch, ohne dass ein Befehl dazu gegeben worden sei, wie MacRumors schreibt. In anderen Fällen aber hätten demnach einzelne Smartwatches selbstständig Anrufe gestartet oder verhindert, dass die Nutzer*innen den Passcode eingeben könnten. Von der Fehlfunktion betroffen sind, wie auch auf X zu lesen, alle Modelle der Series 9 und die Watch Ultra 2.

Lesetipp: Apple Watch geht nicht an: So einfach behebst du das Problem

So kannst du deine Smartwatch schützen

Der Hersteller untersucht bereits das Problem und bittet laut MacRumors um Geduld. Anscheinend sollen auch Apple Watch-Geräte, die Kund*innen wegen der Fehlfunktion zur Reparatur geschickt hätten, vorerst nicht repariert werden, solange der Konzern herauszufinden versuche, was genau der Grund für diese Anomalie sei.

Berichte über die Fehlfunktion sind allerdings vereinzelt. Das heißt, dass erstens nicht jedes Modell der zwei betroffenen Reihen auch das Problem zeigt, und dass es sich zweitens vermeiden lässt. Apple empfiehlt Nutzer*innen nämlich, unbedingt zu prüfen, ob ihre Watch auf dem neuesten Software-Stand ist. Ist das nicht der Fall, sollte das Update noch vorgenommen werden. Das könnte die Smartwatch wohl vor der Anomalie schützen.

Quellen: MacRumors, @StellaFudge/X

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.