Veröffentlicht inDigital Life

Handy: Sofort besseres WLAN – Trick klappt bei jedem Modell

Ist dein Signal auf dem Handy gestört, kann ein Netzwerk-Reset helfen. In nur wenigen Sekunden beseitigt dieser viele Probleme.

WLAN-Signal am Handy
© tonktiti - stock.adobe.com

Achtung! Dieses Küchengerät stört dein WLAN

Das WLAN funktioniert mal wieder nicht richtig oder ist gestört? An diese mögliche Ursache habt ihr wahrscheinlich nicht gedacht!

Es ist inzwischen Gewohnheit, mit dem Handy überall und jederzeit im Internet zu surfen. Nicht ohne Grund fällt es besonders negativ auf, wenn die Verbindung einmal nicht gegeben ist. Hier hilft der folgende Trick, der sowohl für Android- also auch iOS-Nutzerinnen und Nutzer geeignet ist.

Handy: So hilft ein Netzwerk-Reset deinem WLAN

Das Zurücksetzen jeglicher Netzwerkeinstellungen auf dem Handy hat das Potenzial, WLAN-Störungen zu verbessern, sobald sie auftreten. Mithilfe der Methode konfigurierst du die entsprechenden Optionen deines Gerätes in wenigen Sekunden neu und hast somit eine einfache, aber oft wirksame Lösung zur Hand, um verschiedenste Verbindungsprobleme schnell zu beheben.

Im Detail werden dadurch Netzwerkverbindungen einschließlich WLAN, mobile Daten und Bluetooth zurückgesetzt. Dadurch lassen sich potenzielle Konfigurationsfehler beheben oder Konflikte lösen​. Zu letzteren kann es beispielsweise kommen, weil dein Smartphone im Laufe der Zeit eine Liste von bekannten Netzwerken sammelt. Insbesondere wenn diese denselben Namen (SSID) haben, sind Verwirrungen möglich. Ein Reset löscht diese Ansammlung.

Darüber hinaus sind in manchen Fällen auch IP-Adresskonflikte möglich, die durch alte oder ungültige IP-Einstellungen verursacht werden. Ein Netzwerk-Reset stellt dann sicher, dass dein Handy neue IP-Adressen von deinem Router anfordert​.

Lesetipp: Auch dieser Handy-Trick sorgt für besseres Internet

So setzt du das Netzwerk am Handy zurück

Je nachdem, welches Gerät beziehungsweise Betriebssystem du verwendest, gibt es die Möglichkeit, sämtliche Netzwerkverbindungen auf ihren Ausgangszustand zurück zu bringen. Halte dich dabei einfach an die für dich passende Anleitung und WLAN-Probleme sind künftig kein Problem mehr für dich.

Android:

  1. Einstellungen öffnen.
  2. System oder Allgemeine Verwaltung wählen.
  3. Zurücksetzen oder Optionen zurücksetzen wählen.
  4. Zurücksetzen von Netzwerkeinstellungen auswählen.
  5. Zurücksetzen bestätigen.

iOS (iPhone):

  1. Einstellungen öffnen.
  2. Allgemein auswählen.
  3. [Gerät] übertragen/zurücksetzen oder Zurücksetzen wählen.
  4. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen auswählen.
  5. Zurücksetzen bestätigen.

Das solltest du nach dem Network-Reset tun

Wichtig danach ist ein Neustart deines Handys. Das stellt sicher, dass alle Änderungen vollständig übernommen werden. Zudem aktualisiert er das System, und alle temporären Störungen oder Fehler werden behoben. Gehe anschließend noch zu den WLAN-Einstellungen, verbinde dich erneut mit deinem Netzwerk und gib das Passwort ein.

Fazit: Ein verbessertes WLAN kannst du schon dadurch erreichen, indem du alte, fehlerhafte oder unvollständige Netzwerkeinstellungen löschst. Das Resultat ist im besten Fall die Herstellung einer stabileren und schnelleren Verbindung. Das reicht oft schon aus, um die meisten Netzwerkprobleme zu lösen, bevor du zu komplexeren Problembewältigungen übergehst.

Quellen: eigene Recherche, Chip.de

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Dieser Artikel wurde mit maschineller Unterstützung (KI) erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.