Veröffentlicht inVerbraucher

Jackpot: LOTTO-Gewinner von fast 7 Millionen Euro hätte besser online spielen sollen

Beim LOTTO einen Jackpot zu knacken, ist der Traum vieler Spielerinnen und Spieler. Problematisch wird es, wenn die Person den Gewinn nicht abholt.

Mit PayPal bezahlen: Tipps für Sicherheit und Komfort // IMTEST

Mit PayPal bezahlen bereits über 20 Millionen Deutsche. Doch nur wenige kennen die praktischen Extra-Funktionen. IMTEST stellt sie vor.

Beim LOTTO Hessen hat jemand mit einem einzigen Tipp fast sieben Millionen Euro gewonnen. Der glückliche Gewinner oder die Gewinnerin hat sich noch nicht gemeldet. Die Person knackte den 6aus49-Jackpot während der Mittwochsziehung am 10. Mai, der ihr mehr als 6,8 Millionen Euro einbrachte. Das Problem: Bislang hat sie sich nicht gemeldet.

LOTTO-Jackpot nicht abgeholt

Das Rätsel um die Identität der Gewinnerin oder des Gewinners hält den Kreis Bergstraße in Atem. Die einzigen Details, die bekannt sind, sind, dass die Person einen Mehrwochenschein in einer LOTTO-Verkaufsstelle im Kreis Bergstraße anonym und ohne Kundenkarte abgegeben hat. Der nächste Schritt für den oder die mysteriösen Millionär*in ist es nun, die entscheidende Spielquittung vorzulegen, damit der Gewinn ausgezahlt werden kann.

Martin Blach, der Geschäftsführer der LOTTO Hessen GmbH, appelliert an die Person, sich zu melden. „Bitte melden Sie sich jederzeit bei uns in der Zentrale in Wiesbaden, am besten so schnell wie möglich, und passen Sie bis dahin ganz besonders gut auf Ihre nun fast sieben Millionen schwere Spielquittung auf, es ist seit gestern ein sehr wertvolles Stück Papier“, sagte er.

Die Gewinnzahlen des fast sieben Millionen Euro schweren Scheins waren die 10, 14, 23, 25, 44 und 49, sowie die Superzahl 8.

Verpasste Gewinne vermeiden

Spielst du LOTTO und willst eine Situation wie diese vermeiden, solltest du nicht anonym Tippen. Lege dir eine Kundenkarte zu oder noch einfacher: tippe einfach online. Dort kannst du neben anderen Daten auch eine Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse hinterlegen. Auf diese Weise stellst du sicher, mögliche Gewinne nicht zu verpassen.

Quelle: Frankfurter Neue Presse

Glücksspiel kann süchtig machen, daher solltest du immer mit Verantwortung spielen. Die Teilnahme ist außerdem erst ab 18 Jahren erlaubt. Unter www.spielen-mit-verantwortung.de und der kostenlosen Hotline 0800 137 27 00 bekommst du mehr Informationen und Hilfe.

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Markiert: