Veröffentlicht inVerbraucher

Bei Hitze im Auto: Diesen Gegenstand solltest du auf keinen Fall zurücklassen

Gerade im Sommer solltest du ganz genau darauf achten, was du im Auto lässt. Eine Wasserflasche sollte nicht dazugehören.

Wasserflasche im Getränkehalter eines Autos
u00a9 NVB Stocker - stock.adobe.com

Bußgelder im Verkehr: Top 3

Im Straßenverkehr drohen bei diversen Vergehen Bußgelder. Diese können allerdings je nach Art des Verstoßes schnell enorm ansteigen. Wir zeigen dir die Top 3 der teuersten Verstöße im Straßenverkehr.

Die meisten von uns kennen es: Man parkt das Auto, steigt aus und lässt vielleicht eine Wasserflasche im Inneren zurück. Was viele Menschen jedoch nicht wissen, ist die potenzielle Gefahr, die diese alltägliche Situation birgt. Wie eine aufschlussreiche Demonstration der Feuerwehr von Midwest City in Oklahoma zeigt, kann eine unschuldige Wasserflasche – ob aus Glas oder Plastik – ungewollt einen Brand auslösen, wenn sie bei Hitze zurückgelassen wird.

Im Auto: Wasserflasche wird zur Konvexlinse

In dem eindrücklichen Video demonstriert ein Feuerwehrmann die verborgene Gefahr, indem er eine Wasserflasche aus Plastik nimmt und sie in der strahlenden Sonne über ein Blatt Papier hält. Innerhalb kürzester Zeit bildet sich Rauch, und im Papier beginnt sich ein Brandloch zu bilden. Die zugrunde liegende Physik ist einfach, aber faszinierend.

Wenn die Sonne unter einem bestimmten Winkel auf die Wasserflasche trifft, fungiert die Flasche als Konvexlinse, ähnlich wie eine Lupe. Die Strahlen der Sonne werden durch die Wasserflasche gebündelt und erzeugen einen intensiven Brennpunkt, der ausreichend Hitze erzeugen kann, um Materialien wie Papier oder sogar Autositze zu entzünden.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Nicht jede Flasche ein Risiko

Dieser Vorgang kann mit nahezu jeder transparenten Flasche und transparenten Flüssigkeit auftreten, Wasserflaschen sind jedoch besonders häufig in Autos zu finden. Die Tatsache, dass viele Menschen unbewusst ihre Wasserflaschen in Autos zurücklassen, macht diese Gefahr noch akuter.

Es ist wichtig zu betonen, dass nicht jede im Auto gelassene Wasserflasche zwangsläufig einen Brand auslösen wird. Die Bedingungen müssen stimmen: die Sonne muss in einem bestimmten Winkel einfallen, und es muss ein brennbares Material unter oder nahe dem Brennpunkt liegen. Trotzdem ist es eine Gefahr, die ernst genommen werden sollte.

Die Feuerwehr von Midwest City nutzt diese Demonstration, um das Bewusstsein für diese potenzielle Gefahr zu schärfen. Der einfache Akt des Entfernens einer Wasserflasche aus einem Auto, besonders bei sonnigem Wetter, könnte unerwünschte Brände verhindern und Leben retten.

Quelle: YouTube/Audacy

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.