Veröffentlicht inVerbraucher

Brauchst du einen neuen Fernseher? Darum solltest du diese Modelle ignorieren

Es gibt bestimmte TV-Geräte, die solltest du gar nicht weiter beachten. Zu diesem Ergebnis zumindest kamen vor einiger Zeit die Expertinnen und Experten der bekannten Beratungsinstitution.

© Aldeca Productions - stock.adobe.com

Darum solltest du im Hotelzimmer nicht den Fernseher ausschalten

Diese 5 Sicherheitsmaßnahmen schützen dich vor einem Einbruch in deinem Hotelzimmer.

Im Bereich der Technikgeräte gibt es nur wenige Produktgruppen, die so beliebt sind wie Fernseher. In vielen Haushalten stellt der heimische TV nach wie vor den Mittelpunkt der heimischen Entertainment-Zentrale dar, weswegen das richtige Modell besonders wichtig ist. In diesem Zusammenhang sollte man auf das Urteil der Stiftung Warentest vertrauen. Die Profis sagen, welche ihr Geld wert sind – und welche man besser im Laden stehen lassen sollte.

Diese Fernseher taugen nicht viel

Ein moderner Fernseher kann eine Allzweckwaffe im Alltag sein und bietet in der Regel reichlich Funktionalitäten. Neben ausreichend Anschlussmöglichkeiten und Apps sollten aber vor allem die technischen Werte wie Bild- und Tonqualität stimmen. Kürzlich hatte die Stiftung Warentest mehrere neue Geräte unter die Lupe genommen – und dabei kam man zu keinem guten Ergebnis (via Giga).

Alle getesteten Modelle hatten dabei eines gemeinsam: Sie sind klein. Bei der Untersuchung ging es nämlich lediglich um TV-Geräte mit einer Bildschirmdiagonale bis maximal 32 Zoll. Für die dürfte grundsätzlich eine Nachfrage bestehen, schließlich haben nicht alle gleich viel Platz im Zimmer. Allerdings scheint das Motto „klein, aber fein“ nicht auf Fernseher zuzutreffen. Keiner erhielt eine bessere Bewertung als nur „befriedigend“.

Augen auf beim TV-Kauf: Bevor du das Bargeld oder die Kreditkarte zückst, solltest du dir über einige wesentliche Dinge im Klaren sein. Wir nennen dir drei wichtige Faktoren bei Fernsehern, die du unbedingt berücksichtigen solltest.

So kannst du einen durchschnittlichen Fernseher aufwerten

Mit einer Note von 2,6 kam der „We See“ von We by Loewe noch am besten davon. Aber auch der würde im Alltag schwächeln und habe keine Bedienknöpfe. Mit einem Preis von etwa 900 Euro wäre er zudem sehr teuer für diese Größenordnung. Immerhin überzeugten Bild und Sound.

Wer aber etwas knapp bei Kasse ist, könnte sich mit einem Kompromiss behelfen. Ein Fernseher mit zwar schwachem Sound, aber ansonsten guten anderen Eigenschaften wäre zum Beispiel eine akzeptable Wahl. Denn dank moderner Soundbars und anderer Lautsprecherlösungen kann man den Ton schnell, einfach und mitunter auch preiswert enorm aufwerten. Wir stellen dir zum Beispiel fünf starke Bluetooth-Lautsprecher vor, die einen Blick wert sind.

Wer aber sowohl das nötige Kleingeld als auch die Räumlichkeiten zur Verfügung hat, sollte sich grundsätzlich nach größeren Fernsehern umschauen. In der Kategorie finden sich bessere Modelle zum vergleichsweisen günstigeren Preis.

Quelle: Giga

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Markiert: