Veröffentlicht inProdukte

Fernseher kaufen am Black Friday? Achte auf die Größe – sie ist aus gleich 3 Gründen überraschend wichtig

Wer ein neues TV-Gerät braucht, kann am 25. November einige Schnäppchen entdecken. Zuerst sollten jedoch einige Dinge besonders in Augenschein genommen werden.

Mann mit Fernseher
Ob du den ausgewählten Fernseher kaufen solltest, kann sich an verschiedenen Dingen entscheiden. © Getty Images/Group4 Studio

In weniger als zwei Wochen bieten sich mit dem Black Friday und dem darauffolgenden Cyber-Monday die nächsten Gelegenheiten, günstig einen neuen Fernseher zu kaufen und gutes Geld zu sparen. Damit die Elektronik all deinen Ansprüchen gerecht wird, achte auf die folgenden Details.

Nicht nur am Black Friday: Das ist wichtig beim Fernseher-Kauf

Am Black Friday Fernseher zu kaufen, kann sich preislich durchaus lohnen. Blenden lassen solltest du dich von großen Nachlässen allerdings nicht. Denn am Ende hängt das TV-Erlebnis nicht allein davon ab, ob du ein eigentlich besonders teures Gerät erworben hast. Die Größe sollte bei der Auswahl eine besondere Rolle spielen. Denn wie sooft ist größer nicht immer auch besser.

#1 Wie viel Abstand ist zwischen TV und Sofa nötig?

TV-Geräte kommen mittlerweile in diversen Größen daher. Je nachdem wie groß die Diagonale sein darf, entscheidet sich, welchen Abstand zum Fernseher du bei der Nutzung einnehmen solltest. Um die optimale Entfernung zu ermitteln, gibt es eine konkrete Formel. Anhand des Resultats weißt du bereits vor dem Kauf, ob du genug Platz für dein neues Spielzeug hast.

#2 Welcher TV für welche Raumgröße?

Je nachdem in welches Zimmer du das Gerät stellen möchtest, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. So kann sich für kleinere Räumlichkeiten wie Küche oder Schlafzimmer zum Beispiel ein TV unter 32 Zoll (81 Zentimeter Durchmesser) anbieten. Im größeren Wohnzimmer sind dann womöglich Fernseher zwischen 32 und 65 Zoll (81 und 132 Zentimetern) die bessere Wahl.

Um zumindest von vornherein sicher zu sein, dass du genug Stellplatz hast, mach die Kartonprobe. Schneide dazu ein Rechteck in der angestrebten Wunschgröße aus und platziere es an der dafür vorgesehenen Stelle.

#3 Welche Fernseher verbrauchen am wenigsten Strom?

Gerade in der aktuellen Situation sollte der Blick auf den Stromverbrauch vor dem Fernseher-Kauf erfolgen. Der Stiftung Warentest zufolge (via Utopia), gibt es verschiedene Modelle, die sich durch einen vergleichsweise energiesparenden Betrieb auszeichnen. Hier kann die Größe einen enormen Unterschied von bis zu tausend Euro machen.

Getestet wurden 20 als „gut“ eingestufte Smart-TVs aus verschiedenen Preisklassen. Sie liegen zwischen 197 Euro und 1.200 Euro. Alle haben ihre Vor- und Nachteile, gelten aber als stromsparend.

Energieschonende Fernseher zum Kaufen:

  • 32 Zoll: Philips 32PHS5505 (ca. 197 Euro)
  • 32 Zoll: Cello C3220FDE mit integriertem DVD-Player (ca. 210 Euro)
  • 32 Zoll: Xiaomi Smart TV P1 (ca. 228 Euro)
  • 32 Zoll: Telefunken XH32J511D-W Smart TV mit DVD-Player (ca. 270 Euro)
  • 50 Zoll QLED: Samsung GQ50QN94AAT (ca. 1.000 Euro)
  • 55 Zoll QNED: LG 55QNED819QA (ca. 850 Euro)
  • 55 Zoll QLED: Samsung GQ55Q60BAU (ca. 720 Euro)
  • 65 Zoll QNED: LG 65QNED819QA (ca. 1.200)

Achtung: Zwar haben alle Fernseher einen Ruhezustand. Sie verbrauchen im Standby-Modus aber überraschend viel Strom. Es ist deshalb ratsamer, den Stecker ganz zu ziehen oder mindestens die Energiesparoptionen zu nutzen.

Quellen: Utopia, eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.