Games 

Einfacher geht's nicht: So verbindest du deinen PS4-Controller mit deinem PC

So einfach verbindest du deinen PS4-Controller mit dem PC.
So einfach verbindest du deinen PS4-Controller mit dem PC.
Foto: imago/Michael Eichhammer
Die DualShock 4 von Sony ist super praktisch und handlich. Das Besondere daran ist, dass du mit deinem PS4-Controller auch am PC zocken kannst. Wir zeigen dir, wie es geht.

Du zockst die ganze Zeit an der PS4 und hast auch mal Lust dich am PC auszutoben, kommst aber mit der Tastatur nicht ganz klar? Kein Problem! Du kannst auch mit deiner DualShock 4 am PC spielen. Wir zeigen dir, wie du deinen PS4-Controller mit deinem PC verbinden kannst. Außerdem erfährst du hier, welche Möglichkeiten es gibt.

PlayStation: Coole Tricks & brandheiße News zu deiner Konsole
PlayStation: Coole Tricks & brandheiße News zu deiner Konsole

Einfach gemacht: So verbindest du deinen PS4-Controller mit dem PC

Willst du deinen PS4-Controller mit dem PC verbinden, stehen dir gleich mehrere verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Das ganze funktioniert via USB, kabellos oder mittels verschiedener Adapter. Mit dem DualShock 4 gibt dir Sony die Option, deine PC-Spiele mit dem Gamepad zu zocken, oder aber deine PS4-Spiele zu streamen. So oder so: Die Verbindung mit dem Rechner steht dir nicht im Weg.

DualShock 4 via USB mit dem Rechner verbinden

Sollte dich ein Kabel beim Zocken nicht stören, bist du mit dem USB-Kabel deines Gamepads wohl am besten bedient. In diesem Fall kannst du nämlich ganz einfach deinen PS4-Controller mit deinem PC verbinden, indem du das entsprechende Kabel in den USB-Port deines Rechners steckst.

Kabellosen PS4-Controller über Bluetooth koppeln

Bei einer Bluetooth-Verbindung sieht das Ganze schon etwas anders aus, denn nicht jeder Desktop-PC verfügt über ein entsprechendes Modul. Sollte dein PC keine Bluetooth-Verbindung herstellen können, kannst du direkt zum nächsten Punkt springen. Funktioniert alles flüssig, musst du lediglich unserer kurzen Anleitung folgen:

  1. Öffne die "Systemsteuerung" deines Rechners.
  2. Unter dem Reiter "Hardware und Sound" findest du nun den Menüpunkt "Geräte und Drucker".
  3. Hier klickst du auf "Geräte hinzufügen".
  4. Auf deinem DualShock 4 musst du nun so lange den "Share"- und den "PlayStation"-Button gedrückt halten, bis die LED deines Gamepads aufleuchtet.

Nun steht dir nichts mehr im Weg. Du hast deinen PS4-Controller mit dem PC verbunden und kannst im Grunde direkt drauf losspielen.

Anzeige: Der DualShock 4 bei Amazon

Einen von vielen Adaptern nutzen

Sowohl bei Sony selbst als auch bei diversen Drittanbietern kannst du Bluetooth-Adapter erlangen. Nutzt du das hauseigene Gerät des Herstellers, musst du es lediglich an deinen PC anschließen und es sollte sich direkt mit deinem Gamepad verbinden. Bei der Drittanbieter-Hardware sollte es ebenso einfach funktionieren, allerdings kann es hin und wieder zu Komplikationen kommen. Folge in diesem Fall der obenstehenden Anleitung.

DS4Windows als weitere Alternative

Falls dein PS4-Controller doch nicht so funktionieren, wie du es willst, dann kannst du auf das Tool "DS4Windows" zurückgreifen. Das ist deswegen praktisch, wenn dein PS4-Controller am PC nicht von allen Spielen erkannt wird. Wenn du "DS4Windows" hast, glaubt Windows nämlich, dass dein PS4-Controller ein Xbox-Gamepad ist. Sobald du deinen DualShock 4 via USB oder Kabel verbunden hast, müsste "DS4Windows" es erkennen und du kannst problemlos loslegen.

Ganz einfach: DualShock 4 mit dem PC verbinden

Doch kannst du nicht nur deinen PS4-Controller mit dem PC verbinden. Seit iOS 13 kannst du nämlich PS4- und Xbox-Controller auch mit iPhone und iPad verbinden. Bald kannst du dich außerdem über viele viele weitere Funktionen freuen. Mit DualShock 5, dem PS5-Controller, erwartet dich nämlich neben adaptiven Triggern und haptischem Feedback fortgeschrittenes Direct to Cloud Gaming, mit dem nicht mal Microsoft mithalten kann.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen