Games 

"Red Dead Redemption 3": Das ist zum Game bekannt

"Red Dead Redemtpion 3" scheint nicht nur bei Rockstar Games in der Planung, sogar schon in Arbeit zu sein.
"Red Dead Redemtpion 3" scheint nicht nur bei Rockstar Games in der Planung, sogar schon in Arbeit zu sein.
Foto: Rockstar Games
Der PC-Release von "RDR 2" ist gerade erst vollzogen, da soll Rockstar Games schon am nächsten Game arbeiten. Mit "Red Dead Redemption 3" liefern die Studios den nächsten Triple-A-Titel.

Der US-Publisher Rockstar Games soll bereits an "Red Dead Redemption 3" arbeiten. Gerade erst veröffentlichte der Herausgeber den Vorgänger für den PC – darauf musste die Community nach dem PS4-Release immerhin ein Jahr warten – nun soll schon die Zeit für den nächsten Triple-A-Titel gekommen sein. Auch "GTA 6" soll Rockstar derweil auf den Weg bringen, sodass die PS5 und die Xbox Scarlett gleich mit zwei neuen Games starten könnten.

"Red Dead Redemption 3": Das sind die Release-Hinweise

Bereits bevor der zweite "Red Dead Redemption"-Teil die Regale erreicht hatte, begannen die Gespräche um die Fortsetzung. Rockstar würde den nächsten Schritt für das Open World-Spiel in Angriff nehmen, "wenn sich dieser ("Red Dead Redemption 2") gut macht und wir denken, dass wir andere interessante Dinge zu erzählen haben", erklärte Rockstar-Mitgründer Dan Houser damals gegenüber Vulture.

Im Rahmen der Arbeiten an "Red Dead Online" haben die Entwickler gezeigt, dass ihnen die kreativen Ideen und "interessanten Dinge" noch längst nicht ausgegangen sind. Das Ziel sei es, "so viel Kunst unter die Haube zu schieben, ohne dass die Spieler es bemerken." Zunächst stehen zwar noch die "Red Dead Redemption 2"-Veröffentlichungen für PC und Google Stadia aus, allerdings scheinen die Chancen gut für weitere Projekte des Herausgebers.

Mit dem Serienstart, den "Red Dead Revolver" 2004 für die PS2 und Xbox, anschließend dann für die PlayStation 3 und 4, begann etwas, das Rockstar Games zu einem der weltweit bekanntesten Publisher machen sollte. Es folgten Fortsetzungen der "Max Payne"-Reihe, neue "Grand Theft Auto"-Teile und nun bald "Red Dead Redemption 3" – für die PlayStation 4 und 5, die Xbox One und Scarlett.

PlayStation: Coole Tricks & brandheiße News zu deiner Konsole
PlayStation: Coole Tricks & brandheiße News zu deiner Konsole

Sequel oder Remake? "Red Dead Redemption 3" auf dem Vormarsch

Verschiedene Quellen berichten von unterschiedlichen Veröffentlichungsdaten. Während die einen der festen Überzeugung sind, dass mit den Releases der NextGen-Konsolen PS5 und Xbox Scarlett auch "Red Dead Redemption 3" Ende 2020 oder Anfang 2021 auf den Markt kommen sollen, meinen die anderen, es sei erst 2022 oder 2024 soweit.

Ebenfalls unklar ist, ob es sich bei dem neuen Teil der Reihe tatsächlich um ein Sequel zu "Red Dead Redemption 2" handeln soll, oder nicht doch um ein Remake eines der vorangegangenen Teile. Auch Rockstar Games hat dazu noch nichts genaueres preisgegeben, wir halten dich jedoch auf dem Laufenden.

Was du von "RDR 3" erwarten kannst

Sollte dieses neue Spiel aus dem Hause Rockstar erst für die nächste Konsolengeneration kommen, wovon auszugehen ist, können sich die Entwickler austoben, wie es ihnen beliebt. Mit der PlayStation 5 setzt Sony nämlich wie viele Anbieter mit ähnlichen Angeboten vermehrt auf Cloud-Gaming. Das bedeutet, dass die Rechenleistung deines Rechners oder deiner Konsole mehr oder weniger irrelevant ist.

Was folgen könnte, sind gewaltige Welten, denen "Red Dead Online" und "GTA Online" nicht ansatzweise das Wasser reichen können. Bist du eher ein Fan der PC-Version, musst du dir nicht länger sorgen machen, dass du deinen Rechner mit dem Erscheinen neuer Games erstmal aufrüsten musst, damit er sie überhaupt schafft. Egal ob "Call of Duty" oder "The Witcher 4", dein PC schafft es – ja, auch "Crysis".

Einen Launch-Trailer, Gameplay-Trailer oder ein vergleichbares Video gab es zwar bislang noch nicht, allerdings kannst du dich auch in der neuesten Edition auf die geballte Ladung Action freuen. Unklar ist hingegen, ob es sich bei "Red Dead Redemption 3" um ein Sequel oder Prequel handeln wird. In letzterem Fall wäre es durchaus denkbar, dass du auch hier wieder auf Charaktere wie John Marston, Arthur Morgan oder Dutch Van Der Linde treffen könntest.

Video: "Red Dead Redemption 2" PC-Trailer

Bald neue Infos zu "Red Dead Redemption 3"?

Im Oktober 2018 erschien "Red Dead Redemption 2" für die PlayStation 4, im November 2019 auch für den PC. Einige Prognosen reden bereits davon, dass "Red Dead Redemption 3" zwischen den Jahren 2022 und 2024 veröffentlicht werden soll. Näheres ist zum Western-Epos und möglichen Add-ons allerdings nicht bekannt.

Anzeige: "Red Dead Redemption 2" bei Amazon

Bis es dann jedoch endlich soweit ist und du wieder als Spieler in den Wilden Westen abtauchen kannst, musst du dich wohl oder übel mit alternativen Spielen zufriedengeben. So erfährst du bei uns beispielsweise alles über das anstehende "GTA 6"-Release, "CoD: Modern Warfare" (2019) und die neuesten Gerüchte und Fakten zur PlayStation 5.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen