Games 

Kurzfristig verschoben: "Dying Light 2" kommt nun doch später als gedacht

Techland hat "Dying Light 2" unerwartet und auf unbestimmte Zeit verschoben.
Techland hat "Dying Light 2" unerwartet und auf unbestimmte Zeit verschoben.
Foto: Techland
Das weltoffene First-Person-Survival-Horror-Videospiel "Dying Light 2" wurde von seinem Entwickler Techland auf bislang unbestimmte Zeit verschoben.

Wie schon sein Vorgänger soll auch "Dying Light 2" für die PS4, die Xbox One und den PC erscheinen. Ursprünglich plante Entwickler Techland die Veröffentlichung des neuen Action-Adventures für das zweite Quartal 2020. Nun jedoch verkündete das Team, dass das "Dying Light 2"-Release zunächst verschoben werden müsse.

YouTube-Video: "Dying Light 2" Trailer

"Dying Light 2": Darum wird es verschoben

Mit seinem 2015er Release sorgte "Dying Light" vor allem unter Fans des Horror-Genres für große Begeisterung, doch wurde es auch von der Presse gelobt. Schließlich bietet der Titel nahezu alles, was es für ein Survival-Horror-Spiel braucht: Action, eine offene Welt, diverse Waffen und natürlich Zombies. Mit "Dying Light 2" erhoffen sich die Gamer nun einen weiteren Spitzentitel.

Via Twitter verkündete der polnische Videospielentwickler Techland nun jedoch, dass es zumindest mit dem angedachten Releasetermin wohl nichts wird. Im geposteten Beitrag heißt es, das Team brauche "mehr Zeit für die Entwicklung, um unsere Vision erfüllen zu können". Obwohl darin noch kein Folgetermin genannt wird, verrät Techland, dass "mehr Details in den kommenden Monaten" folgen sollen.

Auf diese Weise wollen Entwickler und Herausgeber – in diesem Fall Square Enix und Techland Publishing – scheinbar vermeiden, in eine Release-Spirale zu geraten, wie man sie in der Vergangenheit nur allzu oft bei anderen beobachten durfte. Durch diese nicht datierte Verschiebung können sich die Entwickler alle Zeit nehmen, um das Spiel ihren Ansprüchen entsprechend zu vollenden.

"Dying Light 2": Das ist bislang bekannt

Denkbar wäre es außerdem, dass Techland das "Dying Light 2"-Release bewusst verschiebt, um es erst mit der neuen Konsolengeneration herauszubringen. Damit würde es sich in die Vielzahl an PS5-Spielen und Xbox Series X-Spielen einreihen, die Ende 2020 auf den Markt kommen sollen. Wir halten dich auf dem Laufenden.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen