Seit dem 2013er Release von „Grand Theft Auto V“ begeistert Rockstar Games seine Fans immer wieder mit neuen Updates, Events und natürlich einer gewaltigen Fülle an Fahrzeugen. Doch welche „GTA 5“-Autos sind eigentlich am schnellsten? Diese Frage hat sich wohl schon so mancher Gamer gestellt und wir haben die Antwort.

„GTA 5“-Autos: Welches ist am schnellsten?

Mit Sportwagen, Motorrädern, Flugzeugen und Nutzfahrzeugen bietet dir Rockstar in „GTA 5“ eine unüberschaubare Vielzahl an Fortbewegungsmitteln. Wie es jedoch schon der Name des Spiels verrät, ruht ein ganz besonderer Fokus auf den „GTA 5“-Autos. Immer wieder testen Fans der Reihe ihre Grenzen aus, wagen halsbrecherische Stunts und vergleichen vor allem die Geschwindigkeiten der unterschiedlichen Fahrzeuge.

Unter ihnen befinden sich auch diverse YouTuber, die in ihren Videos herumprobieren und alles unternehmen, um valide Informationen über Waffen, die Inhalte neuer Updates und natürlich die Autos in „GTA 5“ herauszufinden. Einer von ihnen, der YouTuber Broughy1322, hat die Fahrzeuge ganz genau unter die Lupe genommen und ist zu einem Schluss gekommen: Der Progen Emerus macht das Rennen – im wahrsten Sinne des Wortes.

Natürlich muss es nicht dabei bleiben. Schließlich hat Broughy nicht nur die „GTA 5“-Autos der Grundversion untersucht, sondern auch jene getestet, die in „GTA Online“ fahrbar sind. Dazu musst du wissen, dass Rockstar Games die Fülle an Fahrzeugen stetig weiter aufstockt und sich somit bereits in wenigen Monaten ein neues Auto den ersten Platz sichern könnte.

Die schnellsten „GTA 5“-Autos – nach dem Progen Emerus

Auf der Strecke Cutting Coroners GP hat der YouTuber diverse „GTA 5“-Autos auf ihre Geschwindigkeit getestet. In Folge des „The Diamond Casino Heist“-DLC, bei dem Fans übrigens einen Hinweis auf den ersten „GTA 6“-Trailer entdeckt haben wollen, hat er eine umfangreiche Liste ausgearbeitet, von der wir die ersten 15 Plätze präsentieren.

Das sind die schnellsten Fahrzeuge in „Grand Theft Auto V“ und die jeweilige Zeit, die sie auf ihrem Weg zur Ziellinie benötigten:

  1. Progen Emerus: 0:57.823
  2. Benefactor Krieger: 0:57.858
  3. Annis S80RR: 0:58.726
  4. Dewbauchee Vagner: 0:59.194
  5. Truffade Thrax: 0:59.261
  6. Annis RE-7B: 0:59.727
  7. Ocelot XA-21: 0:59.927
  8. Overflod Autarch: 0:59.960
  9. Pegassi Zorrusso: 1:00.225
  10. Principe Deveste Eight: 1:00.261
  11. Pegassi Tempesta: 1:00.803
  12. Grotti Furia: 1:00.895
  13. Pegassi Zentorno: 1.00.960
  14. Truffade Nero Custom: 1:01.061
  15. Grotti Visione: 1:01.062

Doch sei gewarnt: Ein schnelles „GTA 5“-Auto allein bringt dir nicht viel, wenn du nicht dazu in der Lage bist, es richtig zu steuern. Spannend bleibt außerdem, welche Fahrzeuge Rockstar Games mit dem „GTA 6“-Release ins Rennen schickt. Sicher ist lediglich, dass du dich aufgrund der PS5-Specs und des neuen DualShock 5-Controllers auch bei diesem Titel auf eine ganze Palette neuer Funktionen freuen kannst.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.