Games

Brachiale Enhüllung: "Resident Evil 8" fällt heftigem Leak zum Opfer

Offenbar plant Capcom Unerwartetes für "Resident Evil 8".
Offenbar plant Capcom Unerwartetes für "Resident Evil 8".
Foto: Capcom
Artikel von: Philipp Rall
"Resident Evil 8" könnte wesentlich früher erscheinen als erwartet. Ein neues Capcom-Leak verrät Konkretes.

Mit "Resident Evil 7 Biohazard" (2017) lieferte Capcom einen Survival-Horror-Titel, der sich gewaschen hat. Mit "Resident Evil 8" könnte es ebenso düster weitergehen – allerdings auf einem anderen Weg. Scheinbar steckt hinter dem neuen Titel nämlich ein völlig anderes Spiel. Dieses neuausgerüstete "RE: Revelations 3" macht dennoch große Lust auf mehr.

"Resident Evil 8": Das steckt dahinter

"Okay, das kleine Spiel ist also beendet", verrät der Twitter-Nutzer @AestheticGamer1. Er hatte in der Vergangenheit bereits des öfteren seine Verlässlichkeit untermauert. "Das wird diesen Monat mit weiteren Details später nicht von mir allein verkündet, aber ich musste einige Dinge aufklären. 'Resident Evil 2021' ist 'Resident Evil 8', aber es war nicht immer 'RE8'. Während des größten Teils seiner Entwicklung existierte es als 'Revelations 3'."

GamesRadar bat bei Capcom um eine Reaktion, bekam jedoch lediglich erklärt, mann kommentiere "keine Gerüchte und Spekulationen". Schon in den letzten Monaten tauchten einige Leaks zu "Resident Evil 8" auf, doch handelt es sich dabei nicht um den einzigen Capcom-Titel, der dich erwartet. So kannst du nun schon seit einigen Wochen das neueste "Resident Evil 3"-Remake zocken.

Games News

Games News