Es scheint, als habe die EA-Tochter DICE endlich mit der Entwicklung von „Battlefield 6“ begonnen. Darauf deutet zumindest eine neue Stellenanzeige einer US-Außenstelle des schwedischen Videospielentwicklers hin. Neben einem „hervorragenden Verständnis von Anatomie, Gewicht und Silhouette“ wird darin mitunter Vetrautheit mit militärischer Ausrüstung verlangt.

„Battlefield 6“: Legt EA DICE endlich los?

Es ist nicht unüblich, dass Stellenanzeigen wie diese als erste Anhaltspunkte für die Entwicklung eines neuen Titels dienen. Die Suche nach einem Lead Charakter Artist für DICE Los Angeles könnte also durchaus auf die Arbeit an „Battlefield 6“ hinweisen. Darüber hinaus hatte Andrew Wilson, CEO bei Electronic Arts, bereits Anfang des Jahres während einer Telefonkonferenz verraten, dass ein neues „Battlefield“ erscheinen wird.

Für das Geschäftsjahr 2022 prognostizierte Wilson beschleunigtes Wachstum, „angeführt von einem neuen Battlefield“. Dass Wissen über „militärische Ausrüstung & Hardware“ der Stellenbeschreibung zufolge gerngesehen wird, verhärtet den Verdacht rund um den neuen Shooter. Gerne halten wir dich auch weiterhin bezüglich „Battlefield 6“ und anderer Games auf dem Laufenden.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.