Wie bei jedem PS5-Update in der Vergangenheit auch wird es im Vorfeld der Veröffentlichung gründlich überprüft, damit potentielle Fehlerquellen bereits eliminiert sind, sobald es die breite Masse der Gamer erreicht. Dieses Mal holt Sony dafür sogar seine treue Community mit ins Boot. Wer also die neuen Features der PlayStation 5 als erster in die Finger bekommen will, der sollte sich schnellstmöglichst bewerben.

PS5-Update: Werde jetzt zum Beta-Tester

Ja, du hast richtig gelesen: Für die Überprüfung des nächsten (und möglicherweise zukünftiger) PS5-Updates lädt Sony Besitzer ihrer hauseigenen Spielekonsole der fünften Generation ein, um als Beta-Tester zu fungieren. Dafür müssen sich enthusiastische Zocker einfach nur bewerben und können so selbst die neuesten und bislang unveröffentlichten Features ihrer geliebten PlayStation 5 testen.

Sinn und Zweck der Sache ist, dass die Gamer Sony anschließend über mögliche Fehler, Bugs oder andere Probleme in Kenntnis setzen und ihr Feedback regelmäßig an den Hersteller übermitteln.

So meldest du dich an

Möchtest also auch du die brandneuen PS5-Updates noch Pre-Release ausprobieren, empfiehlt es sich, in die Tasten zu hauen. Am Beta-Programm darf jeder teilnehmen, der älter als 18 Jahre ist und in Deutschland, Frankreich, Kanada, Japan, dem Vereinigten Königreich oder den Vereinigten Staaten lebt. Außerdem musst du in Besitz eines gültigen PSN-Kontos sein und dich dazu verpflichten, Feedback zur Nutzung der Systemsoftware zu übermitteln.

Die Registrierung für die Beta findest du auf der offiziellen Website, jedoch bedeutet sie nicht gleichermaßen, dass du auch wirklich als Tester ausgewählt wirst. Die Einladungen gehen dann in den kommenden Tagen von Sony per Mail an potentielle Beta-Tester des neuen PS5-Updates raus. Das sich dies als sinnig herausstellen dürfte, zeigt die Vergangenheit: Erst jüngst wurde ein Fehler der PS5 von Sony sogar ignoriert, nur ein Trick half weiter. Warum die PS5 Pro früher kommen könnte, als du denkst, erfährst du ebenfalls bei uns.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.