Veröffentlicht inGames

„GTA 6“: Rockstar Games soll versehentlich Logo veröffentlicht haben

Rockstar Games hat mit einem Eintrag im Online-Shop offenbar mehr verraten als gewollt. Zu sehen war ein mögliches Logo für „GTA 6“

Intern wird „GTA 6“ bei Take 2 Interactive und Rockstar Games bisherigen Gerüchten zufolge als Project Americas bezeichnet. Es scheint wahrscheinlich, dass das neueste Produkt im Online-Shop des Publishers auf das Logo des neuen Spiels hindeutet.

„GTA 6“-Logo aufgetaucht?

Seit der Veröffentlichung von „Grand Theft Auto V“ im Jahr 2013 hat sich einiges getan. Über Jahre hinweg häuften sich im Netz Gerüchte und angebliche Leaks rund um den Nachfolger des Kassenschlagers. Er soll für Windows, die PlayStation 5 sowie die Xbox Series X|S erscheinen. Mittlerweile hat auch Rockstar selbst die Entwicklung an „GTA 6“ bestätigt – viel mehr Offizielles war bislang aber nicht bekannt.

Nun will der Twitter-Kanal GTA 6 NEWS & LEAKS einen weiteren Hinweis auf das neue Spiel entdeckt haben. Er sei für kurze Zeit im Online-Shop des Publishers zu sehen gewesen. Es handelte sich, wie einem entsprechenden Screenshot zu entnehmen ist, um ein T-Shirt mit dem Titel „Black_Americas_Logo_8445ae52“. Darauf abgebildet ist eine römische Sechs (VI).

Unklar ist, ob es sich hierbei um einen tatsächlichen Screenshot aus dem Store handelt. So sind im Laufe der vergangenen Jahre bereits diverse vermeintliche Leaks aufgetaucht, bei denen es sich ebenso gut um Fälschungen gehandelt haben könnte. „Ich kann bestätigen, dass dies Rockstar Store ist“, heißt es in dem Tweet.

Mögliches "GTA 6"-Logo auf einem T-Shirt
Mögliches „GTA 6“-Logo auf einem T-Shirt. © Twitter/@NEWSLEAKSGTAS

Bisherige Leaks zusammengefasst

Es wird viel gemunkelt. Wie wir es schon von Titeln wie „The Elder Scrolls 6“ kennen, lässt auch die Rockstar-Community keine Gelegenheit aus, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Alle bisherigen (inoffiziellen) Informationen rund um Release, Map und Charakteren für „GTA 6“ haben wir für dich zusammengetragen.

Quelle: Twiter/@NEWSLEAKSGTAS

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.