Vergangene Woche erst soll das offizielle Logo des anstehenden Open-World-Hits von Take 2 Interactive und Rockstar Games geleakt worden sein. Zuvor machte bereits eine Vielzahl an Leaks rund um Setting, Besetzung und Story die Rune. Zur „GTA 6“-Grafik war bislang aber nur sehr weniges bekannt. Das könnte sich nun ändern.

„GTA 6“-Grafik soll von neuer Engine profitieren

Chris Klippel, Schöpfer des französischen Rockstar Mag‘, hat offenbar Informationen über die Engine erhalten, die beim neuen Teil der „Grand Theft Auto“-Reihe zum Einsatz kommen soll. Sie sei ihrer Zeit weit voraus und könnte die „GTA 6“-Grafik damit auf ein völlig neues Level heben.

„Die neue Version der Grafik-Engine von Rockstar Games (RAGE9), die für ‚GTA 6‘ verwendet werden soll, wird offensichtlich ziemlich erstaunlich sein“, schrieb Klippel in einem am Freitag veröffentlichten Tweet. „Ich konnte einige sehr positive Rückmeldungen erhalten, wir sollten in dieser Hinsicht wirklich nicht enttäuscht werden. Wir reden hier von einer Engine, die ihrer Zeit weit voraus ist.“

Schon in der Vergangenheit traf das Team des Magazins diverse Prognosen, die sich später bewahrheiten sollten. Vor allem Klippel gilt als erfahrener Branchenbeobachter – insbesondere mit Blick auf Rockstar Games. Zwar sind bislang noch keine konkreten Details über die RAGE9-Engine bekannt, doch können wir davon ausgehen, dass sie einen großen Teil der Konkurrenz in den Schatten stellen wird.

Neue Infos aus dem Hause Rockstar

Neben ersten Infos über die „GTA 6“-Grafik ist mittlerweile auch das angebliche Logo des neuen Rockstar-Spiels bekannt. Hinzu kommt eine ganze Palette weiterer Gerüchte und Leaks rund um das „GTA 6“-Release, die Map und die Charaktere des Games.

Quelle: Twitter/Chris’ Klippel

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.