Das neue Spiel des Entwicklerstudios FromSoftware „Elden Ring“ ist erst im Februar dieses Jahres erschienen. Doch dank bärenstarker Verkaufszahlen und äußerst positiven Besprechungen in der internationalen Presse kann man es schon jetzt getrost als eines der besten Games des Jahres 2022 bezeichnen. Wer von der Fantasywelt nicht genug bekommen kann oder einfach auch nur Unterstützung braucht, kann sich nun auf die „Bücher des Wissens“ freuen.

„Elden Ring – Bücher des Wissens“: Offizielle Nachschlagewerke der Entwickler

Unter anderem im Online-Shop des Publishers Bandai Namco sind die „Elden Ring – Bücher des Wissens“ vorbestellbar. Zwei Bände umfasst das Projekt, wobei man sich im ersten Band auf das Zwischenland konzentriert, während es im zweiten Band vornehmlich um Kämpfe, Monster und Gegenstände gehen wird.

Die von Future Press herausgegebenen Werke werden jeweils einen satten Umfang von 512 Seiten haben und sollen 44,99 Euro kosten. Das erste Buch soll nach aktuellem Kenntnisstand am 31. August 2022 auf dem Markt kommen, das zweite folgt am 31. Oktober. Bei den „Büchern des Wissens“ handelt es sich um offizielle Veröffentlichungen, deren Inhalte direkt vom Entwicklerteam stammen.

Das bieten die Bücher den Fans

In erster Linie geht es bei den Ausgaben darum, die Fantasywelt von „Elden Ring“ in Buchform festzuhalten. In Band I legt man dabei den Schwerpunkt auf das Zwischenland. Dazu gibt es umfangreiche Informationen zu allen Arealen, NSCs sowie mehr als 100 Karten zu Gebieten und Verliesen. Gameplay- Elemente und Mechaniken stellt man ebenso vor wie die komplexe Geschichte selbst.

Der zweite Band trägt den Zusatztitel „Fragmente der Zertrümmerung“ und darin dreht sich alles ums Kämpfen: Entsprechende Gameplay-Elemente werden vertieft, während zugleich Monster, Bosse, Waffen, Zauber und Ausrüstungsgegenstände detailliert beschrieben werden. Als Sahnehäubchen gibt es außerdem ein Interview mit Hidetaka Miyazaki, dem kreativen Kopf hinter „Elden Ring“.

Falls du aber insgesamt noch überlegst, in das Spiel reinzuschauen, sei dir gewiss: „Elden Ring“ ist ein Meisterwerk. Kurioserweise ist aber laut einer US-Studie trotz der Popularität „Elden Ring“ nicht das meistgespielte Game 2022 bislang.

Quelle: Bandai Namco

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.