Auf die zweite Welle der DLC-Strecken, die Nintendo für „Mario Kart 8“ angekündigt hat, warten fahrbegeisterte Fans schon seit Wochen. Doch seit dem Release der ersten Welle tat sich nicht viel auf dem Asphalt. Dies könnte sich jedoch schon in Kürze ändern.

Kommen die neuen Strecken von „Mario Kart 8“ mit den Wartungsarbeiten?

Sicher kann die Frage derzeit wohl nur Nintendo beantworten. Immerhin täuschte die Community von „Mario Kart 8“ sich vor Kurzem schon einmal, als in einem japanischen 7-Eleven-Store eine Anzeige mit „neuen Rennstrecken“ für das Spiel auftauchte. Dabei wurde von einer Veröffentlichung am 17. Juli ausgegangen, jedoch war man sich von vorherein unsicher, ob auch wirklich das Release mit dem Termin gemeint war.

Doch dieses Mal könnte sich der Release der DLC-Inhalte tatsächlich bewahrheiten. Wie der NinStatusBot über Twitter berichtet, erwarten uns bereits am 28. Juli zwischen 17 und 18 Uhr deutscher Zeit Wartungsarbeiten für den wahnwitzigen Racer.

Warum sich die Vermutung dieses mal bewahrheiten könnte

Die Vermutung liegt deshalb so nahe, weil Nintendo bereits in der Vergangenheit Titel wie „Animal Crossing: New Horizons“ (2020), „Super Smash Bros. Ultimate“ (2018) oder auch „Pokémon Schwert & Schild“ (2019) im Zuge einer „Wartung“ mit inhaltlichen Updates versorgte.

Quellen: Twitter / NinStatusBot

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.