Veröffentlicht inGames

Nintendo: Switch-Version für dieses beliebte Action-Adventure könnte jetzt kommen

Erst im August hatte man „Red Dead Redemption“ (2010) für Fans der Konsole umgesetzt. Nun folgt womöglich ein weiterer Hit.

Szene aus Red Dead Redemption 2
u00a9 Rockstar Games

Die besten Games 2023 // IMTEST

Großes Action-Kino, Hits für die Familie und exquisite Kenner-Spiele – 4PLAYERS blickt zurück auf einen guten Games-Jahrgang.

Immer wieder erscheinen auch für Nintendos Switch Portierungen bekannter Games, die Fans sonst nur von Konsolen wie der PlayStation oder dem PC kennen. Mit „Red Dead Redemption 2“ (2018) könnte es vielleicht noch in diesem Jahr ein weiteres Exemplar auf das Handheld-Gerät schaffen.

Nintendo Switch: Das ist bekannt zur „Red Dead Redemption 2“-Version

Wie das Gaming-Portal 4Players.de berichtet, kursieren aktuell Gerüchte zu einer möglichen Umsetzung des Sequels für die Nintendo Switch im Netz. Diese soll sich bereits in Arbeit befinden, ist offiziell jedoch nicht angekündigt. Da sich Entwickler Rockstar Games in derartigen Dingen allerdings gern auch bedeckt hält, spricht dies nicht unbedingt gegen die vermeintliche Portierung.

Als derzeitiges Indiz hält der Twitter-Post der oder des Nutzer*in necrolipe her. Demnach hat das brasilianische Pendant zur deutschen Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) eine vorläufige Alterseinstufung für die Nintendo Switch-Version des Action-Adventures auf der Behördenwebseite veröffentlicht.

Lesetipp: Neuer Patch für „Baldur’s Gate 3“ veröffentlicht

Was sagt Rockstar Games?

Sollte „Red Dead Redemption 2“ allerdings tatsächlich den Weg auf die Konsole finden, wäre das eine ziemliche Überraschung. Denn das Open-World-Spiel gehört zu den grafisch aufwändigsten Vertretern seiner Art. Eine technische Anpassung dürfte entsprechend aufwändig und mit gewissem Risiko verbunden sein. So könnte es optisch ebenso schief laufen, wie mit der Umsetzung von „Mortal Kombat 1“ für die Switch.

Übrigens: Wie sich Entwickler Rockstar Games zu dem Gerücht aufstellt, erfährst du auf 4Players.de.

Quellen: 4Players.de

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.