Veröffentlicht inGames

„GTA 6“ für fast 90 Euro: Hier kannst du den langersehnten Mega-Hit schon jetzt vorbestellen

„Grand Theft Auto VI“ („GTA 6“) vorzubestellen ist noch nicht überall möglich. Einige wenige Anbieter werben jedoch schon jetzt mit dem neuen Spiel.

© sdx15 - stock.adobe.com

Eine kurze Geschichte der Videospiele

Die Geschichte der Videospiele beginnt bereits in den späten 1940er Jahren mit wissenschaftlichen Tüfteleien.Die erste bekannte von ihnen war “OXO”, ein Tic-Tac-Toe-Spiel, in dem man gegen den Computer antrat.

Die Gaming-Community erwartet mit großer Spannung das neue „GTA“, und es wird viel über die Verfügbarkeit von Vorbestellungen spekuliert. Trotz Gerüchten und großer Begeisterung gibt es noch kaum Möglichkeiten, „GTA 6“ vorzubestellen, obwohl ein Erscheinungsdatum für 2025 bestätigt wurde. Diese Situation ist typisch für Rockstar Games, die oft Vorhersehbares mit Unerwartetem in ihren Marketing- und Veröffentlichungsstrategien verbinden.

„GTA 6“ vorbestellen: Nicht bei Rockstar

Historisch gesehen folgt der Publisher Rockstar Intel zufolge einem bestimmten Muster bei der Veröffentlichung ihrer großen Spiele. Sie kündigen in der Regel ein neues Spiel mit einem Trailer an, gefolgt von einem zweiten Trailer und dem Beginn der Vorbestellungen etwa ein Jahr später. Das war etwa bei „GTA 5“ der Fall.

Die Spielebranche hat seit 2011 einen deutlichen Wandel hin zu digitalen Käufen erlebt. Plattformen wie der Xbox Store, PlayStation Store, Nintendo eShop und Steam dominieren den Markt. Dieser Trend zum digitalen Spielen, der früher typischer im PC-Gaming war, hat sich nun auch vollständig im Konsolengaming etabliert. Daher bieten Plattformen wie Xbox und PlayStation keine Vorbestellungen ohne ein genaues Veröffentlichungsdatum an, was den Vorbestellungsprozess für Spiele wie „GTA 6“ beeinflusst.

Nach der Veröffentlichung des „GTA 6“-Trailers blieb Rockstar Games zum Thema Vorbestellungen still. Diese Stille deutet darauf hin, dass sie möglicherweise keine offiziellen Vorbestellungen öffnen werden, bis sie ein konkretes Veröffentlichungsdatum ankündigen können. Rockstars Geschichte von Spielverschiebungen nach der Ankündigung von Veröffentlichungsterminen trägt zur Unsicherheit um den Startzeitplan des Spiels bei.

Mögliche Anlaufstellen

Inmitten der Begeisterung für das neue „Grand Theft Auto“ gibt es eine Flut von Gerüchten und Fehlinformationen, insbesondere in Bezug auf Vorbestellboni und Preise. Gamer*innen wird geraten, vorsichtig zu sein und sich nur auf offizielle Ankündigungen von Rockstar Games zu verlassen, um nicht durch unbestätigte Behauptungen und spekulative Informationen in die Irre geführt zu werden.

Einige Händler, sowohl online als auch im Einzelhandel, haben begonnen, Vorbestellungen anzubieten. Diese frühen Angebote, die ohne ein bestätigtes Veröffentlichungsdatum gemacht werden, können preislich jedoch stark variieren. Eine verlässliche Anlaufstelle, um „GTA 6“ vorzubestellen 🛒, ist GAMiVO.com. Dort findest du das Game aktuell zu Preisen ab 88,33 Euro.

Quellen:

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ oder einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.