13 Jahre nach dem mehrfach preisgekrönten „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ (2009) bringt James Cameron endlich die langersehnte Fortsetzung in die Kinos: „Avatar 2: The Way Of Water“ (2022). Mittlerweile ist schon einiges über das Sequel bekannt.

Wann kommt „Avatar 2“ ins Kino?

„Avatar 2“ kommt am 14. Dezember 2022 in die deutschen Kinos. Ursprünglich sollte die Fortsetzung schon im Winter 2014 in die Lichtspielhäuser dieser Welt kommen, doch der Start wurde immer wieder verschoben. Mit acht Jahren Verspätung soll es aber dieses Jahr soweit sein.

Bereits 2019 musste sich James Cameron in einem Interview mit dem Branchenblatt Variety dafür rechtfertigen, warum er denn so lange für die neuen „Avatar“-Filme braucht:

„Die Leute verstehen nicht das Ausmaß und die Komplexität des Entstehungsprozesses. Es ist gerade so, als wenn man zweieinhalb Animationsfilme drehen würde. Ein typischer Animationsfilm kostet vier Jahre in der Produktion. So sind wir rein rechnerisch komplett im Plan für einen Start im Dezember 2021.“

James Cameron

Dieser Plan scheiterte aufgrund der Coronavirus-Pandemie.

Worum geht’s in „Avatar 2“?

Da es schon so lange her ist, erinnern wir uns erst, worum es in „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ geht. Keine Angst, es gibt keine Spoiler.

Handlung von „Avatar“

„Avatar“ spielt im Jahr 2154. Auf der Erde werden die Rohstoffe knapp. Ein Unternehmen baut daher auf den entfernen Planeten Pandora, wo es theoretisch möglich wäre, den begehrten Rohstoff Unobtainium abzubauen.

Der gelähmte Ex-Marine Jake Sully (Sam Worthington) wird nach Pandora auf eine diplomatische Mission geschickt. Er legt sich in eine Art Kapsel und steuert von dort aus mental einen Avatar, welcher der auf Pandora lebenden humanoiden Spezies (Na’vi) nachempfunden ist. Jake kann den fremden Planeten auf neue Weise erkunden und lernt dabei die Na’vi-Frau Neytir (Zoe Saldana) kennen. Er beginnt die Kultur und das Leben der Ureinwohner*innen zu verstehen und wird schließlich in das Schicksal des Planeten hineingezogen …

Handlung von „Avatar 2“

Während einer Disney-Präsentation auf der CinemaCon 2022 veröffentlicht der Mäusekonzern die Handlung zu „Avatar 2“ (via Rotten Tomatoes):

„Der Weg des Wassers spielt mehr als ein Jahrzehnt nach den Ereignissen des ersten Films und beginnt, die Geschichte der Familie Sully (Jake, Neytiri und ihre Kinder) zu erzählen, die Schwierigkeiten, die ihnen folgen, die Anstrengungen, die sie unternehmen sich gegenseitig beschützen, die Kämpfe, die sie kämpfen, um am Leben zu bleiben, und die Tragödien, die sie ertragen müssen.“

Erste Bilder verrieten uns bereits, dass das Wasser eine große Rolle in „Avatar 2“ spielen wird.

Wer spielt in „Avatar 2“ mit?

Die Hauptdarsteller*innen von „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ kehren auch für „Avatar 2“ zurück. Dabei sind wieder Sam Worthington als Jake Scully, Zoe Saldana als Neytiri und auch Sigourney Weaer, Giovanni Ribisi und Stephen Lang.

Avatar-Szenenbild.
Sam Worthington als Jake Sully und Zoe Saldana als Neytiri in „Avatar“. © imago images/ZUMA Wire

Es gibt aber auch aufregende Neuzugänge wie „Titanic“-Hauptdarstellerin Kate Winslet, Cliff Curtis und Michelle Yeoh. Auch Dabei ist Oona Chaplin aus „Game of Thrones“.

Diese Schauspieler*innen sind unter anderem bekannt:

Schauspieler*inRolle
Zoe SaldanaNeytiri
Sam WorthingtonJake Sully
Sigourney WeaverDr. Grace Augustine
Michelle YeohDr. Karina Mogue
Kate WinsletRonal
Oona ChaplinVarang
Jemaine ClementDr. Ian Garvin
Stephen LangMiles Quartch
Giovanni RibisiParker Selfridge
Cliff CurtisTonowari
Chloe ColemanJunge Lo’ak
Edie FalcoGeneral Ardmore
CCH PounderMo’at
Joel David MooreNorm Spellman
Bailey BassTsireya
„Avatar 2“-Cast

Gibt es einen Trailer?

Ja, der ist am 9. Mai 2022 erschienen. Du kannst ihn dir hier auf dem offiziellen YouTube-Kanal von Avatar ansehen.

Viel Text gibt es nicht. Der Teaser-Trailer besticht vor allem optisch. Willst du den Trailer von „Avatar 2“ dennoch auf Deutsch sehen, wirst du hier fündig. Hier heißt es etwa „Eins weiß ich. Wohin wir auch gehen. Diese Familie ist unsere Festung.“

Was ist die FSK von „Avatar 2“?

Noch ist nicht bekannt, welche Altersfreigabe „Avatar 2“ bekommen wird. Wir gehen jedoch stark davon aus, dass die Fortsetzung ab 12 Jahren freigegeben sein wird. Diese FSK erhielt zumindest bereits der erste Teil.

Nicht die einzige Fortsetzung

Nicht nur „Avatar 2“ ist geplant, auch Teil 3, 4 und 5 sollen kommen. Bei „Avatar 3“ soll bald die zweite Phase der Produktion starten, In der Postproduktion werden etwa Bilder digital nachbearbeitet. Läuft alles gut, sollen die jeweiligen Sequels bis 2028 veröffentlicht werden.

Weitere Filme, auf die du dich freuen kannst

„Avatar 2: The Way Of Water“ ist nicht der einzige Kinofilm, auf den wir uns dieses Jahr freuen. Mindestens 17 weitere Highlights erwarten uns. Hier findest du eine Liste mit Kinofilmen 2022 (einige sind schon angelaufen).

Quellen: Variety, Twitter/Rotten Tomatoes, Twitter/Avatar, IMDb, fsk.de, YouTube/Avatar, YouTube/20th Century Studios DE, eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.