Kino 

"New Mutants": Kinostart wieder verschoben, keine Pläne für eine Trilogie

Jetzt im Kino und TV: Die Trailer zu den aktuellsten Serien & Filmen

Jetzt im Kino und TV: Die Trailer zu den aktuellsten Serien & Filmen

Beschreibung anzeigen
"New Mutants" ist der verloren gegangene Marvel-Film, der nach der Übernahme von Fox durch Disney doch noch in die Kinos kommen sollte. Doch durch den Corona-Virus wird der Kinostart aufgehoben.

Die "X-Men"-Reihe des Studios 20th Century Fox endete Mitte 2019 mit dem spektakulären Flop "X-Men: Dark Phoenix". Der krönende Abschluss der einst einflussreichen, zuletzt schwachen Superhelden-Filmreihe versagte bei Kritikern und Publikum. Und das vor dem Aufkauf von Fox durch Disney, die bereits still und leise eine Reanimierung der "X-Men" im Marvel Cinematic Universe planen. Es gab aber noch einen "X-Men"-Film, der in dem Trubel vergessen wurde: Josh Boones "X-Men"-Spinoff "New Mutants". Zwei Jahre nach dem ersten Teaser erschien ein neuer Trailer, der einen brutalen, nicht jugendfreien Horrorfilm versprach. Jetzt wurde der Kinostart schon wieder verschoben. Grund: die Coronavirus-Pandemie.

Was ist die Handlung von "New Mutants"?

Die Handlung von "New Mutants" spielt in einer psychiatrischen Heilanstalt. Dort wird eine Gruppe von Teenagern mit besonderen Fähigkeiten von der Ärztin Cecilia Reyes (Alice Braga) betreut und untersucht. Doch bald stellt sich für Magik (Anya Taylor-Joy), Sunspot (Henry Zaga), Wolfsbane (Maisie Williams), Cannonball (Charlie Heaton) und Mirage (Blu Hunt) heraus, dass es sich bei der Klinik eigentlich um ein isoliertes Gefängnis handelt, aus dem sie ausbrechen müssen, um am Leben zu bleiben. Ihnen in den Weg stellt sich mit Demon Bear ein fast unbezwingbarer Widersacher. Sollte der Film ein Erfolg werden, hat Regisseur Josh Boone bereits Ideen für eine ganze Film-Trilogie.

Da Marvel ganz andere Pläne als das ursprüngliche Studio Fox verfolgen wird, wird daraus vermutlich nichts mehr. "New Mutants 2" hätte den Titel "The New Mutants: Brazil" getragen, wie Josh Boone in einem Interview vom 11. März 2020 mit Entertainment Weekly erklärte. Und Antonio Banderas hätte den neuen Bösewicht Emmanuel da Costa gemimt. Der Spanier hätte damit den Vater der Figur Roberto (alias Sunspot, verkörpert von Henry Zaga) gespielt.

Wann startet "New Mutants" in den deutschen Kinos?

Eigentlich wurde "New Mutants" bereits vor zwei Jahren gedreht. Doch die Postproduktion des Films erwies sich als problematisch und man schob die Fertigstellung auf, bis die Übernahme von Fox durch Disney vollzogen war. Jetzt hat man den Film noch einmal mit neuen Spezialeffekten aufgepimpt. Der fertige Film, so Regisseur Josh Boone ("Das Schicksal ist ein mieser Verräter"), sei aber unverändert von seiner ursprünglichen Vision für die Geschichte der "New Mutants".

In den USA sollte "New Mutants" am 3. April 2020 starten, in Deutschland bereits am 2. April 2020. Doch daraus wird nichts, dank der Coronavirus-Epidemie. Wie Disney am 12. März 2020 verlauten ließ, wird "New Mutants" auf unbestimmte Zeit aufgeschoben ohne einen neuen Kinostart.

Youtube-Video: New Mutants Official Trailer

Regisseur Josh Boone erklärt milde FSK-Freigabe für "New Mutants"

"New Mutants" hat bisher noch keine Altersfreigabe von der deutschen FSK erhalten. So verstörend wie der jüngste Trailer zum Film ausfiel, rechneten wir noch mit einer Freigabe ab 16 Jahren. Zumal man während der Dreharbeiten noch munkelte, "New Mutants" könnte der erste nicht jugendfreie "X-Men"-Film werden, ein echter Hardcore-Horrorfilm. Doch mit dem Gerücht räumte jetzt Regisseur Josh Boone endgültig auf: "New Mutants" kriegt in den USA eine PG-13-Freigabe, was der deutschen FSK-Freigabe ab 12 Jahren gleichkommt.

Trotz des Erfolgs von nicht jugendfreien Superhelden-Filmen wie der "Deadpool"-Reihe, sei es aber von Anfang an seine Absicht gewesen, einen Horrorfilm für Teenies über Teenies zu drehen. Bevor Fans der Comics über die Nachricht enttäuscht reagieren konnten, gab es schon Rückendeckung für Boone von Bill Sienkiewicz auf Twitter. Der berühmte Kopf hinter der Comic-Vorlage schickte einen Tweet raus, mit dem er diese Entscheidung begrüßte.

Welche Schauspieler gehören zur Besetzung von "New Mutants"?

Die Hauptrollen in "New Mutants" spielen Anya Taylor-Joy ("Split"), Maisie Williams ("Game of Thrones"), Charlie Heaton ("Stranger Things"), Blu Hunt und Henry Zaga ("Tote Mädchen lügen nicht") als Mutanten-Jugendliche und Alice Braga ("Queen of the South") als ihre zwielichtige Therapeutin. Braga ersetzt damit Rosario Dawson, die die Rolle ursprünglich spielen sollte.

Gibt es einen deutschen Trailer zu "New Mutants"?

Es gibt einen alten deutschen Trailer zu "New Mutants" von 2018. Vor kurzem erschien auch ein neuer Trailer, der mit vielen neuen Schauwerten begeistert und wohligen Schauer verspricht. So handelt es sich bei "New Mutants" mehr um eine Art "The Breakfast Club" als Horrorfilm und nicht so sehr um einen Superheldenfilm mit bunten Kostümen und spektakulären Actionszenen.

Youtube-Video: New Mutants Trailer Deutsch von 2018

Auf diese Kinofilme freuen wir uns 2020 am meisten. So geht es weiter bei der Action-Reihe "John Wick". Darum müssen wir so lange warten auf die Science-Fiction-Abenteuer "Avatar 2" (und 3,4 und 5). Und so steht es um die Fortsetzung des Sci-Fi-Actionfilms "Alita: Battle Angel".

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen