Kino 

"Captain Marvel 2": Alle Infos zu Release-Date, Cast und mehr

Immer mehr Details zu "Captain Marvel 2" kommen ans Tageslicht.
Immer mehr Details zu "Captain Marvel 2" kommen ans Tageslicht.
Foto: imago images / Prod.DB
Dass "Captain Marvel 2" kommt, ist nun schon seit geraumer Zeit kein Geheimnis mehr. Was aber im neuen Marvel-Film passiert, erfährst du hier.

"Captain Marvel 2" ist mittlerweile bestätigt und die ersten Fragen und Diskussionen überschwemmen das Netz. Worum wird es in dem neuen Marvel-Film rund um Carol Denvers (Brie Larson) gehen? Welcher Comic oder welche Comicreihe dient ihm als Vorlage? Stoßen neue Helden dazu und noch viel wichtiger: Welcher Marvel-Schurke wird ihr Widersacher sein? Noch lassen sich nicht all diese Fragen beantworten – einige jedoch schon.

Achtung: Massive MCU-Spoiler voraus!

Spielt "Captain Marvel 2" vor oder nach "Avengers Endgame"?

Das Ende von "Captain Marvel" (2019) gab bereits einige Tipps, die auf eine Fortsetzung hindeuteten. Zum einen wäre da die Reise der Skrulls, denen Denvers bei der Suche nach einem neuen bewohnbaren Heimatplaneten helfen will. Auch Yon-Rogg (Jude Law) gibt einen indirekten Hinweis. Ihn schickt sie zurück nach Hala, der Heimat der Kree, um der Obersten Intelligenz eine Botschaft – genauer: eine Drohung – zu überbringen.

Doch spricht noch eine weitere Tatsache dafür, dass "Captain Marvel 2" noch lange vor den Ereignissen von "Avengers 4: Endgame" (2019) spielt. So gab Ronan (Lee Pace) zu verstehen, dass er zurückkehren wolle, um Carol Denvers – oder "die Waffe", wie er sie nennt – in seine Gewalt zu bringen. Da Ronan bereits in "Guardians of the Galaxy" (2014) besiegt wird, liegt es Nahe, dass ein potentielles erneutes Zusammentreffen der beiden zuvor stattfand.

"Die Fortsetzung von #CaptainMarvel könnte ein weiteres Prequel sein, das nach den Ereignissen des Originals, aber vor der Gegenwart in der MCU spielt merkt Kevin Feige von den @MarvelStudios an: 'Die Zeit dazwischen... wäre ein Riesenspaß, den es zu erforschen gilt'", heißt es auch in einem Tweet von MCU Direct. Wir bleiben also gespannt.

Was bedeutet die Post-Credit-Szene aus "Spider-Man: Far From Home"?

Wie für die Marvel-Filme seit "Iron Man" (2008) üblich, verfügt auch der erste Titel nach "Avengers 4: Endgame", "Spider-Man: Far From Home" (2019), über eine Post-Credit-Szene. Darin bekommen wir Maria Hill (Cobie Smulders) und Nick Fury (Samuel L. Jackson) zu Gesicht – oder? Tatsächlich handelt es sich bei den beiden um die Scrulls Talos (Ben Mendelsohn) und Soren (Sharon Blynn).

Der echte Fury hingegen befindet sich offenbar auf einer Art Außenposten in den Tiefen des Alls. Es scheint also, als habe Denvers ihre Aufgabe erfüllt, ein neues Zuhause für die gestaltwandelnde Alien-Rasse zu finden. Auch in "Captain Marvel 2" könnte diese Gegebenheit – ebenso wie die Rückkehr zur Erde nach "Avengers 3: Infinity War" (2018) – eine maßgebende Rolle spielen.

YouTube-Video: "Spider-Man: Far From Home" (2019) Post-Credit-Szene

Wann kommt "Captain Marvel 2" in die deutschen Kinos?

Die MCU-Phase 5, in der sich auch "Captain Marvel 2" wiederfinden dürfte, sieht insgesamt fünf Kinostarts für 2022 und 2023 vor. Während bereits bekannt ist, dass "Black Panther 2" am 05. Mai 2022 erscheinen soll, bleiben vier weitere Slots für "Guardians of the Galaxy Vol. 3", "Blade", "Ant-Man 3" und "Captain Marvel 2" offen.

Am 18. Februar 2022 dürfte wohl Ersterer erscheinen, weswegen du dich für die Rückkehr von Carol Denvers ins MCU noch etwas gedulden musst. Dennoch: Die Marvel-Filme 2020 sind bereits in greifbarer Nähe.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen