2016 erschien „Die 5. Welle“ nach dem gleichnamigen Roman von Rick Yancey. Nach Hits wie „Twilight“ (2008) und „die Tribute von Panem“ (2012) reihte sich das Werk in die Kategorie Young-Adult-Filme ein. Ein Kassenhit wurde das Werk mit Chloë Grace Moretz allerdings nicht. Können Fans trotzdem auf „Die 5. Welle 2“ hoffen?

Kommt „Die 5. Welle 2“ noch?

Wir machen es kurz: Eher nicht. Es gibt keine Gespräche über „Die 5. Welle 2“. Eine Fortsetzung wird es also wohl nicht geben, obwohl die Geschichte über Cassie (Chloë Grace Moretz) noch längst nicht auserzählt ist. Es gibt sicherlich einige Fans des Films, doch die dürfte nicht für ein Sequel ausreichen.

„Die fünfte Welle“ spielte weltweit nur etwa 109 Millionen US-Dollar ein. Im Vergleich zu ähnlichen Filmen aus dem Young-Adult-Genre ist das recht wenig. Zum Vergleich:

  • „Twilight“ (2008) brachte mehr als 408 Millionen US-Dollar ein
  • „Die Tribute von Panem“ (2012) brachte mehr als 894 Millionen US-Dollar ein
  • „Divergent“ (2014), ebenfalls eher ein Flop, brachte sogar mehr als 288 Millionen US-Dollar ein

Demnach dürfte „Die 5. Welle“ viel zu wenig eingenommen haben, um ein Sequel zu rechtfertigen. Möglich, dass der zweite Teil in Zeiten von Streaming-Diensten wie Netflix und Co. noch eine letzte Chance hätte, doch darauf würden wir nicht spekulieren.

Worum würde es in Teil 2 gehen?

„Die 5. Welle“ ist eigentlich eine Buch-Trilogie. Rick Yancey veröffentlichte drei Young-Adult-Science-Fiction-Werke in dieser Welt:

  • „Die fünfte Welle“ (2013)
  • „Das unendliche Meer: Die fünfte Welle 2“ (2014)
  • „Der letzte Stern: Die fünfte Welle 3“ (2016)

Im zweiten Buch versuchen Cassie, Ben und Ringer gegen die Anderen anzukämpfen. Dabei sind sie nahezu die letzten verbliebenen Menschen. Doch Cassie glaubt ganz fest daran, dass ihr Retter Evan Walker noch lebt …

Zur Erinnerung: Darum geht’s im ersten Teil
Außerirdische zerstören die Weltbevölkerung in mehreren Angriffswellen. Nach der vierten Welle ist sie dezimiert. Cassie (Chloë Grace Moretz) verlor dabei alle Menschen, die sie liebte. Ihr Bruder Sam (Zackary Arthur) wurde entführt. Sie versucht sich durchzuschlagen, indem sie eine eiserne Regel befolgt: Vertraue niemandem. Bald steht die apokalyptische fünfte Welle bevor. Und immer noch weiß niemand, aus welchem Grund die sogenannten Anderen die Menschen vernichten wollen …

Fazit: „Die 5. Welle 2“ ist unwahrscheinlich

Sieben Jahre ist die Veröffentlichung von „Die 5. Welle“ her. Die Chancen sehen sehr schlecht für eine Fortsetzung aus. Fans des Films, die sich „Die 5. Welle 2“ erhofft haben, sollten also die Bücher lesen, um zu erfahren, wie es mit Cassie und Co. weitergeht.

Du kannst dir auch die besten Science Fiction-Filme aller Zeiten ansehen. Diese fünf Science Fiction-Visionen sind theoretisch sogar möglich.

Quellen: boxofficemojo, eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.