Kino 

Neuer Kinofilm zeigt Russell Crowe hässlicher und dämonischer denn je

Der neue Trailer zu "Unhinged" präsentiert uns Russell Crowe so hässlich wie noch nie.
Der neue Trailer zu "Unhinged" präsentiert uns Russell Crowe so hässlich wie noch nie.
Foto: Solstice Studios / Youtube Screenshot
Russell Crowe ist ein Chamäleon der Schauspielkunst. Das bestätigt er mit jeder neuen Rolle, die ihn immer seltener als Schönling zeigen. Doch sein hässliches Aussehen in "Unhinged" ist echt schlimm.

Russell Crowe war immer schon einer der wandlungsfähigsten Schauspieler der Leinwand. Von den ersten Gehversuchen in australischen Fernsehserien und Kinofilmen bis hin zu seinem Star-Vehikel "Gladiator" (2000), der ihm schließlich auch den Oscar für den besten Hauptdarsteller einbrachte, wusste der heute 56 Jahre alte Schauspieler immer wieder komplett in seine Rollen zu schlüpfen. In den letzten Jahren ist Crowe immer mehr in die Breite gegangen. In seinem neuen Kinofilm, dem Thriller "Unhinged" bringt er nun dieses Gewicht zum Tragen in seiner abscheulichsten Rolle.

Wen spielt Russell Crowe in der Handlung von "Unhinged"?

Russell Crowe spielt in seinem jüngsten Kinofilm "Unhinged" (2020) einen fremden Autofahrer, der eines Morgens am Rande des Nervenzusammenbruchs steht. Als er vor einer grünen Ampel in sich hineinbricht, hört er die laute Hupe von Rachel (Caren Pistorius), der gestressten Mutter von Kyle (Gabriel Bateman) auf dem Weg zu seiner Schule und zu ihrer Arbeit. Der fremde Stauverursacher fühlt sich unfair behandelt und beginnt bald eine Jagd auf die Mutter, um ihr Lektionen zu erteilen.

Jetzt im Kino und TV: Die Trailer zu den aktuellsten Serien & Filmen
Jetzt im Kino und TV: Die Trailer zu den aktuellsten Serien & Filmen

Wer gehört noch zur Besetzung von "Unhinged"?

Russell Crowe ist in "Unhinged" nach einer Reihe von Nebenrollen wieder mal in einer Hauptrolle zu sehen, aber diesmal nicht als Held, sondern als Aggressor der Geschichte. An seiner Seite sind die weniger bekannten Darsteller Caren Pistorius ("Mortal Engines"), Gabriel Bateman ("Annabelle") und Jimmi Simpson ("Westworld") zu sehen. Das von Regisseur Derrick Borte inszenierte und von Autor Carl Ellsworth("Disturbia") geschriebene Werk ist also ganz und gar ein Star-Vehikel, das ihm auf den großen Leib geschneidert wurde.

Was verrät der deutsche Trailer zu "Unhinged"?

Im ersten offiziellen Trailer zum Actionthriller "Unhinged" sieht man, mit welchen perfiden Mitteln der psychopathische Fremde mit unserer Protagonistin umgeht und ihr Leben bedroht. Der packende Trailer verspricht Hochspannung für alle, die sich wieder ins Kino trauen nach der Virus-Pandemie. In den USA wird "Unhinged" der erste große neue Release am 1. Juli 2020 sein.

Youtube-Video: Unhinged Trailer

Wann startet "Unhinged" mit Russell Crowe in den deutschen Kinos?

Russell Crowe als Wutfahrer wird ab dem 30. Juli 2020 in "Unhinged" im Verleih von Leonine über die Leinwand rasen. Der Thriller mit dem Langtitel "Unhinged – Außer Kontrolle" (2020) steht in der Tradition von Suspense-Meisterstücken wie Steven Spielbergs "Duel" (1971), Jonathan Mostows "Breakdown" (1997) und John Dahls "Joyride" (2001). Wie bei diesen Film gerät hier ein Autofahrer in das Visier eines besessenen Psychopathen, der seinen Frust an einem anderen Autofahrer auslässt.

Welche FSK-Freigabe hat "Unhinged" erhalten?

Aktuell hat "Unhinged" noch keine FSK-Freigabe in Deutschland. Wir können aber mit einer Freigabe ab 16 Jahren rechnen, gemessen an der Brutalität, die im Trailer angedeutet wird.

Der vermeintlich beste Horrorfilm von 2020 schafft es auch noch ins Kino. Die möglicherweise beste Komödie von 2020 läuft leider nur als Streaming-Premiere. Und sogar der neue Film mit Tom Hanks läuft bei diesem Streaming-Anbieter.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen