Kino

In Time 2: Wie es weitergehen könnte für die Action-Dystopie

Amanda Seyfried und Justin Timberlake in "In Time", heute im TV. Wie sieht es aktuell mit "In Time 2" aus?
Amanda Seyfried und Justin Timberlake in "In Time", heute im TV. Wie sieht es aktuell mit "In Time 2" aus?
Foto: imago images/Everett Collection
Im Fernsehen läuft heute Abend ab 21:15 Uhr auf RTL wieder einmal der kultige Sci-Fi-Action-Thriller "In Time - Deine Zeit läuft ab" (2011). Grund genug für die Frage: Wo bleibt denn "In Time 2"?

Die Zeit läuft uns allen aus. Wir altern alle im selben Tempo und sehen uns von Tag zu Tag unserer eigenen Sterblichkeit ausgesetzt. Die Ablenkungen, mit denen wir unser Leben füllen, halten uns davon ab, in Bitterkeit zu verfallen. "In Time - Deine Zeit läuft ab", Regisseur Andrew Niccols Dystopie von 2011 nimmt diese pessimistische Weltsicht auf und dramatisiert sie als Thriller über eine Welt, in der die Lebenszeit zu einer seltenen Ressource geworden ist, mit der jeder frei handeln kann. Eine spannende Idee für eine Welt, die im Sequel "In Time 2" weiter erforscht werden sollte.

Ganz großes Kino - Drei 75-Zoll-Fernseher überzeugen
Ganz großes Kino - Drei 75-Zoll-Fernseher überzeugen

"In Time 2": Wie ist der aktuelle Status der Fortsetzung?

Eigentlich sollten Autorenfilmer Andrew Niccol und seine Hauptdarsteller Justin Timberlake und Amanda Seyfried mit Fleiß an einer Fortsetzung zu "In Time - Deine Zeit läuft ab" (heute am 9. März 2021 im Fernsehen zu sehen ab 21:15 Uhr auf RTL) arbeiten. Doch derzeit scheint es keine Pläne für "In Time 2" zu geben. Dabei gibt es genug Gründe für eine Fortsetzung. Auch finanziell würde sich es auszahlen. Spielte doch "In Time" beim Kinostart 2011 bei Produktionskosten von 40 Millionen US-Dollar beachtliche 174 Millionen Dollar ein. Und auch heute noch gibt es viele interessierte Fans.

Davon zeugen vor allem die regen Diskussionen der Filmfans über die dystopische Zukunft des Films. Vor allem wird dabei diskutiert, inwieweit der Film Parallelen zu Andrew Niccols andere Dystopien wie "Gattaca" (1997) hat. Trotzdem gibt es bisher nichts als Gerüchte um "In Time 2".

Potential für "In Time 2" gibt es durchaus

"In Time - Deine Zeit läuft ab" spielt in einer dystopischen Zukunft, wo die Kluft zwischen Arm und Reich weit auseinander klafft. Alle Menschen werden nur noch 25 Jahre und einen Tag alt. Sie können sich aber durch Arbeit Zusatz-Zeit erarbeiten oder werden "reich" geboren und leben gleich mehrere hundert Jahre. Der Gelegenheitsarbeiter Will (Justin Timberlake) lebt im Ghetto von Tag zu Tag, indem er sein Zeitreservoir regelmäßig auflädt. Er wird in eine Verschwörung hineingezogen, als er das Geschenk eines reichen Fremden (Matt Bomer) akzeptiert, wodurch er in die Elite der Gesellschaft aufsteigt und dort sich in die reiche Sylvia (Amanda Seyfried) verliebt.

Zwar wird diese Geschichte zu Ende erzählt, aber die Welt des Films hat viel Potential für viele neue Geschichten. Bislang haben aber weder die Stars, der Regisseur noch die Produzenten "In Time 2" angekündigt.

Neben "In Time 2" kriegt auch mit "Die Bestimmung" eine andere Sci-Fi-Geschichte kein Sequel. Auch über die Fortsetzung zu dem Sci-Fi-Abenteuer "Tron 3" wird derzeit nur spekuliert.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Immer die aktuellen Videos von Futurezone

Beschreibung anzeigen