Der Streaming-Anbieter Netflix hat den Start der dritten Staffel von „Jessica Jones“ bekannt gegeben. Wir verraten dir nicht nur, ab wann die letzte Staffel der Serie auf der Plattform verfügbar wird, sondern zeigen dir außerdem den neuesten Trailer.

„Jessica Jones“ Staffel 3: Netflix verkündet Starttermin

Netflix hat sich in den letzten Monaten nach und nach von seinen Marvel-Serien getrennt. Aktuell ist lediglich eine einzige Serie übrig, deren finale Staffel noch nicht auf Netflix ausgestrahlt wurde: „Jessica Jones“. Via Twitter verkündete der Streaming-Anbieter nun in Form eines Teasers, dass die 3. Staffel von „Jessica Jones“ ab dem 14.6.2019 auf der Plattform verfügbar werden wird.

Ähnlich geheimnisvoll wie die Serie selbst sieht auch die Informationslage hinsichtlich der dritten Staffel von „Jessica Jones“ aus: Zwar ist bekannt, dass die Staffel 13 Folgen umfassen wird und dass Krysten Ritter (Jessica Jones), Rachael Taylor (Trish), Carrie-Anne Moss (Jeri Hogarth) und Eka Darville (Malcolm Ducasse) erneut Teil des Casts sein werden. Ansonsten fehlen allerdings jegliche Infos zur Handlung.

— Jessica Jones (@JessicaJones) May 28, 2019

Ähnlich geheimnisvoll wie die Serie selbst sieht auch die Informationslage hinsichtlich der dritten Staffel von „Jessica Jones“ aus: Zwar ist bekannt, dass die Staffel 13 Folgen umfassen wird und dass Krysten Ritter (Jessica Jones), Rachael Taylor (Trish), Carrie-Anne Moss (Jeri Hogarth) und Eka Darville (Malcolm Ducasse) erneut Teil des Casts sein werden. Ansonsten fehlen allerdings jegliche Infos zur Handlung.

Marvel und Netlix gehen ab jetzt getrennte Wege

Die fünf Jahre andauernde Superhelden-Ära auf Netflix findet mit der letzten Staffel von „Jessica Jones“ ein abruptes Ende – innerhalb der letzten Monate setzte der Streaming-Anbieter gleich drei Marvel-Serien ab: „Iron Fist“, „Luke Cage“ und „Daredevil“. Die Serien wurden trotz ihres großen Erfolges von der Plattform genommen. Anfang des Jahres sägte Netflix dann auch noch „The Punisher“ ab.

Netflix hat sich nie offiziell zu den Gründen für die Absetzung der Serien geäußert. Jedoch gehören die Marvel-Studios dem Disney-Konzern, der bekanntermaßen im Herbst mit seinem eigenen Streamingdienst Disney+ an den Start gehen wird.

Neueste Videos auf futurezone.de