Ein Streaming-Gigant wie Netflix kann es sich nicht erlauben, auf ein so populäres Genre wie den Horrorfilm zu verzichten. Dazu zählen auch einige Titel mit der FSK-Freigabe ab 18 Jahren. Will der Streaming-Anbieter doch nicht nur junge und alte Serien-Fans locken, sondern auch die Genre-Fans begeistern. Das sind die gruseligsten Horrorfilme auf Netflix ab 18 Jahren.

Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News
Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News

Die gruseligsten Horrorfilme ab 18 auf Netflix sind besser als ihr Ruf

Wenn man einen Blick auf die Horrorfilme ab 18 auf Netflix wirft, dann tun sich nicht gerade die Klassiker des Genres auf. Viele dieser Filme wurden bei Kinostart verrissen, andere gelten als menschenfeindlich und wieder andere als schwache Sequels oder Remakes von besseren Filmen. Doch alle diese Titel lohnen einen (zweiten) Blick und wir verraten dir auch warum.

7. „Predator 2“ (1990) und „Predators“ (2010)

Nun gut, an John McTiernans zeitlos starken Sci-Fi-Horror-Söldnerfilm-Hybrid „Predator“ von 1987 mit Arnold Schwarzenegger auf dem Zenit seiner Physis kommen diese beiden Sequels nicht heran. Aber dafür variieren sie das Sujet um den hässlichen, außerirdischen Beutejäger mit kreativen neuen Welten, vor allem „Predator 2“, der im Los Angeles der Zukunft spielt.

6. „Flashback – Mörderische Ferien“ (2000)

Ein Slasher-Horror aus Deutschland im Fahrwasser der „Scream“-Filme? Ja, das ist Michael Karens Horrorfilm über einen Serienmörder in der Idylle der Tiroler Bergwelt tatsächlich. Die Schauspieler, darunter Alexandra Neldel, werden keine Preise gewinnen, und keiner würde behaupten, es handle sich hier um einen der besten Horrorfilme ab 18 auf Netflix, aber als spaßigen Teenie-Horror kann man sich den drolligen Horrorfilm durchaus anschauen.

5. „Freitag, der 13.“ (2009)

Marcus Nispels Remake ist besser fotografiert, inszeniert und geschnitten als alle anderen Teile der „Freitag, der 13.“-Reihe. Dennoch finden Fans von Jason Vorhees, dem Mörder mit der Eishockeymaske, den 12. Teil der Reihe, der zugleich als Reboot dienen soll, eher nervig als symphatisch. Dabei ist er doch ein grundsolider, schnörkelloser Horror-Thriller.

4. „Sie leben“ (1988)

Einer der meist unterschätzten Filme des Kult-Filmemachers John Carpenter ist dieser Horrorfilm von 1988. Darin findet ein Landstreicher heraus, dass Aliens keine Invasion planen, sondern bereits seit Jahren unter uns leben. Sie betreiben sogar Gehirnwäsche über die Medien. Das will unser Held nicht mehr mit sich machen lassen und greift zum Gewehr.

3. „28 Days Later“ (2002) und „28 Weeks Later“ (2007)

Mit seinem britischen Zombie-Film initiierte Regisseur Danny Boyle eine kleine Revolution im Genre des Untoten-Films. Hier waren die Zombies nicht mehr langsame, groteske Gestalten, sondern aggressive, rasend schnelle Kannibalen. Auch das überraschend gelungene Sequel konnte überzeugen mit blutiger, brutaler und extrem spannender Zombie-Splatter-Action.

2. „Hostel“ (2005)

Eli Roth musste viel Prügel für seinen Horrorfilm einstecken, in dem drei notgeile Teenager aus den USA in osteuropäischen Ländern ihren Sex-Urlaub verbringen und bald Opfer einer kriminellen Organisation werden, die junge Touristen fangen und als Folteropfer reichen Kunden bereitstellen. Dabei spielt sich der Horror des Films vor allem in deinem Kopf ab.

1. „Green Room“ (2015)

Eine Punk-Band wird gebucht für eine Kneipe, die von Neo-Nazis aufgesucht wird. Als sie Zeuge eines Mordes im Hinterzimmer werden, beginnt ein klaustrophobischer Kampf ums nackte Überleben für die Musiker gegen die Gang um Gangsterboss Darcy, gespielt von Patrick Stewart mit Bart und Brille. Der Psycho-Horror von Jeremy Saulnier ist ein einziger Alptraum mit extrem brutalen Konfrontationen.

Fazit: Horrorfilme ab 18 auf Netflix sind oft lustig und gruselig

Bei den Horrorfilmen ab 18 auf Netflix handelt es sich vor allem um Genre-Filme, bei denen einem angesichts der Brutalität mancher Szenen und der Abgebrühtheit mancher Ideen der Schrecken im Halse stecken bleibt und man nur noch verzweifelt lachen kann. Sie sind also mit großer Vorsicht zu genießen.

Das sind die besten Horrorfilme auf Netflix. Das sind die aufregendsten neuen Horrorfilme, die wir für 2019 erwarten. Die besten zehn Filme aller Zeiten kannst du hier streamen.

Neueste Videos auf futurezone.de