„End of the F***ing World“ Staffel 2 wurde von Netflix bereits am 22. August 2018 bestätigt. Die schräge Coming-of-Age-Serie hat nicht nur einen unverwechselbar originellen Titel, auch die wilde Mischung aus Teen-Drama, dystopischer Sci-Fi und schwarzer Komödie hat Kritiker und Fans mächtig beeindruckt. Jetzt wurde bekannt, dass die neue Staffel von „End of the F***ing World“ früher startet als erwartet. Doch leider verrät dir das Teaser-Poster zuviel.

Ist James wirklich tot in „End of the F***ing World“ Staffel 2

In der achten und letzten Folge der ersten Staffel von „End of the F***ing World“ sahen wir James (Alex Lawther) den Strand entlang laufen. Kurz danach schießt die Polizei auf unseren Helden, der mit seiner selbstlosen Handlung die Aufmerksamkeit von Alyssa (Jessica Barden) auf sich lenkt. Ein Schuss fällt, das Bild wird schwarz und der Abspann läuft. Die Frage für alle Fans: Wurde James wirklich erschossen und ist tot?

— TEOTFW (@TEOTFW) August 21, 2018

Ist James wirklich tot in „End of the F***ing World“ Staffel 2

In der achten und letzten Folge der ersten Staffel von „End of the F***ing World“ sahen wir James (Alex Lawther) den Strand entlang laufen. Kurz danach schießt die Polizei auf unseren Helden, der mit seiner selbstlosen Handlung die Aufmerksamkeit von Alyssa (Jessica Barden) auf sich lenkt. Ein Schuss fällt, das Bild wird schwarz und der Abspann läuft. Die Frage für alle Fans: Wurde James wirklich erschossen und ist tot?

Am 8. Oktober hat Netflix auf Twitter ein Teaser-Poster zu „End of the F***ing World“ Staffel 2 gepostet, auf dem wir eine ängstliche Alyssa alleine in einem Diner sitzen sehen. Vor ihr auf dem Tisch steht eine ominöse Urne. Sind es womöglich die Überreste von James?

— Queue (@netflixqueue) October 8, 2019

Am 8. Oktober hat Netflix auf Twitter ein Teaser-Poster zu „End of the F***ing World“ Staffel 2 gepostet, auf dem wir eine ängstliche Alyssa alleine in einem Diner sitzen sehen. Vor ihr auf dem Tisch steht eine ominöse Urne. Sind es womöglich die Überreste von James?

Was ist die Handlung von „End of the F***ing World“?

Doch zurück an den Anfang. Im Mittelpunkt der Handlung steht der merkwürdige 17-Jährige James, der sich für einen Psychopathen hält und gerne mal einen anderen Menschen töten würde. Als Opfer kommt für ihn die rebellische, vulgäre Alyssa in Frage, mit der er sich eher unfreiwillig auf einen Roadtrip begibt, um ihren verschollenen Vater zu finden.

Sein Opfer für sie am Ende der ersten Staffel zeigt nicht nur die eindrucksvolle Wandlung seiner Figur. Es könnte auch sein, dass seine Geschichte damit vorbei ist und dass Alyssa in den neuen acht Folgen der zweiten Staffel auf sich alleine gestellt ist. Oder führt uns Netflix nur in die Irre?

Dass es überhaupt eine zweite Staffel der Netflix-Serie nach einem Kult-Comic geben würde, stand beim Start von Staffel 1 nicht fest. Doch das offene Ende deutet darauf hin, dass neue Entwicklungen ins Haus stehen, die womöglich von der Comic-Vorlage abweichen könnten.

Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News
Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News

Wann startet „End of the F***ing World“ Staffel 2 auf Netflix?

Wie am 08. Oktober 2019 bekannt gegeben wurde, startet die zweite Staffel der Netflix-Serie „End of the F***ing World“ am 05. November 2019 auf Netflix.

Wird die Sci-Fi-Serie „Snowpiercer“ der nächste große Flop für Netflix? Stimmt diese gewagte These über „The Umbrella Academy“ Staffel 2? Der Stephen-King-Horror „Im hohen Gras“ auf Netflix ist einfach zu dämlich.

Neueste Videos auf futurezone.de