Streaming 

Das gnadenlose Filmesterben auf Netflix geht vor Ostern 2020 los

Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News

Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News

Beschreibung anzeigen
Netflix gibt seinen Nutzern bis Ostern 2020 eine letzte Chance für diese auslaufenden Filme und Serien. Welche Netflix-Highlights du im April noch schauen solltest, erfährst du hier.

Der Streaming-Gigant Netflix bestückt seine Plattform regelmäßig mit neuen Filmen und Serien und macht dafür gerne Werbung. Was viele nicht bemerken, bevor es viel zu spät ist: Gleichzeitig fliegen von der Seite durch die Hintertür zahlreiche Film-Klassiker und moderne Blockbuster. Da ist wirklich Eile geboten für die Apriltage vor Ostern. Hier sind die auslaufenden Filme und Serien auf Netflix vor Ostern 2020 und darüber hinaus. Diese Filme solltest du noch schnell schauen, deine letzte Chance auf Netflix.

Auslaufende Filme auf Netflix vor Ostern 2020

Vor Ostern 2020 findet noch ein massives Filmesterben auf Netflix statt. Zu den auslaufenden Filmen auf Netflix vor den Osterfeiertagen 2020 zählen dabei zahlreiche Fillm-Klassiker, du dir noch einmal oder das erste Mal anschauen solltest. Am 8. April 2020 verabschiedet sich der kleine Disney-Zeichentrickklassiker "Der Zauberer und die Hexe" (1963). Darauf fängt der Supergau erst an. Am 10. April 2020 verlassen Oscar-Gewinner, Slapstick-Komödien und Sci-Fi-Abenteuer das Programm von Netflix:

  • "Gladiator" (2000)
  • "Aushilfsgangster" (2011)
  • "Das Mercury Puzzle" (1997)
  • "Deep Red" (1994)
  • "Der verrückte Professor" (1996)
  • "Happy Gilmore" (1996)
  • "Kick-Ass" (2010)
  • "Life" (1999)
  • "Les Miserables" (2012)
  • "Paul" (2011)
  • "Shaun of the Dead" (2004)
  • "Rendezvous mit Joe Black" (1998)
  • "Robin Hood" (2010)
  • "Shrek" (2001)
  • "The Purge" (2011)
  • "Unleashed" (2005)
  • "Zurück in die Zukunft 2 und 3" (1989/1990)

Bereits ausgelaufene Filme im April auf Netflix

Neben zahlreichen türkischen Filmen verlassen auch deutsche Kino-Klassiker unterschiedlicher Niveaustufen Netflix im April. Am 4. April 2020 trifft es Filmfans besonders brutal mit gleich mehreren auslaufenden Filmen auf Netflx. Darunter finden sich die charmante Comic-Adaption "Werner - Beinhart!" (1990), die grenzdebile Tom Gerhardt-Komödie "Ballermann 6" (1997) und Sönke Wortmanns Hera-Lind-Verfilmung "Das Superweib" (1996) mit Veronica Ferres in körperlicher Hochform. Weitere deutsche Filme, die Netflix verlassen, sind Tom Tykwers edle Romanverfilmung "Das Parfum: Die Geschichte eines Mörders" (2006) und die beliebten Kinderfilme "Die wilden Hühner" (2006) und "Die wilden Hühner und die Liebe" (2007).

Genre-Fans werden im April auch die eine oder andere Träne verdrücken müssen. Kurt Wimmers spinnerte, aber stylishe Action-Dystopie "Equilibrium" (2002) mit Christian Bale gehört ab dem 4. April zu den auslaufenden Filme auf Netflix. Eine letzte Chance gibt es auch noch für Paul W.S. Andersons kreativ blutige Videospiel-Adaption "Resident Evil" (2002), die fade Tarantino-Kopie "Lucky Number Slevin" (2006), Ed Zwicks heroisches Juden-Drama "Unbeugsam" (2008) mit Daniel Craig und Liev Schreiber sowie den modernen Tanzfilm-Klassiker "Step Up" (2006) mit Channing Tatum und seiner Ex-Frau Jenna Dewan. Nichts mehr zu Lachen haben Fans von "Scary Movie" 1 und 2. Ihre letzte Chance auf Netflix endet auch am 4. April 2020.

  • "Wolf Warrior 2" (2017) - bis zum 1. April 2020
  • "Insidious: The Last Key" (2018) - bis zum 3. April 2020
  • "Asterix bei den Olympischen Spielen" (2008) - bis zum 4. April 2020

Bereits ausgelaufene Filme auf Netflix für März 2020

Zu den auslaufenden Filmen im März 2020 auf Netflix gehörten George Millers legendäre erste "Mad Max"-Trilogie mit Mel Gibson (bis zum 30. März 2020). Viele zählen den vierten Film der Reihe, "Mad Max: Fury Road" (2015) mit Tom Hardy in der Titelrolle zu den besten Actionfilmen aller Zeiten. Doch die ursprüngliche Trilogie besticht durch einen analogeren Charme und noch mehr Einfallsreichtum bei den Stunts und der Choreographie der Actionsequenzen.

Video: Mad Max Trailer

Auch verabschiedet hat sich der Disney-Zeichentrick-Klassiker "Mulan" am 25. März (gibt es jetzt auf Disney+ ) und der blutige Western "Bone Tomahawk" (2015) am 20. März. Die Stunt-Komödie "Jackass 3" verließ Netflix am 29. März 2020 zusammen mit dem indischen Frauenfilm "Margarita with a Straw".

Bis zum 30. März 2020

Am 30. März verabschiedet sich Netflix von der Hollywood-Komödie "Arthur - Kein Kind von Traurigkeit" (1981) mit Dudley Moore und Liza Minnelli. Auch das Remake von 2011, "Arthur" mit Russell Brand und Helen Mirren gibt es danach nicht mehr zu sehen. Der eleganteste Bond-Film ohne James Bond, Guy Ritchies "Codename U.N.C.L.E." geht am selben Tag. Danach auch nicht mehr dabei sind: "Julie & Julia" mit Meryl Streep und Amy Adams, "Spiel auf Bewährung" mit Dwayne Johnson, "Männerherzen" mit Til Schweiger und "Matrix Reloaded" mit Keanu Reeves.

Bis zum 31. März 2020

Das aufwendige Gangsterepos "Bugsy" von Barry Levinson gehört zu den auslaufenden Filmen auf Netflix am 31. März. Am selben Tag verabschieden sich auch die Hollywood-Filme "Demolition" mit Jake Gyllenhall, "Der Ja-Sager" mit Jim Carrey, "Der Knastcoach" mit Will Ferrell und Kevin Hart, "Moneyball" und "Herz aus Stahl" (beide mit Brad Pitt). Auch die romantische Komödie "Denk wie ein Mann", der Kinderfilm "Die Schlümpfe" und der Kultfilm "Easy Rider" sagen Tschüss. Der historische Heistfilm "Der große Eisenbahnraub 1963" (2013) und die Sportdoku "Cheer Squad" (2016) verlassen Netflix auch am 31. März 2020. Also schnell noch reinziehen!

Weitere Filme, die auslaufen auf Netflix:

  • "National Security" (2003) mit Martin Lawrencde
  • "Noch tausend Worte" (2012) mit Eddie Murphy
  • "Schräger als Fiktion" (2006) mit Will Ferrell
  • "Silverado" (1985)
  • "The Amazing Spider-Man" (2012)
  • "Zwischen den Zeilen" (1986) mit Anthony Hopkins

Auslaufende Serien auf Netflix im März 2020

Bis zum 30. März 2020

  • "Deadly Women", 1 Staffel (2013)
  • "Luther", 4 Staffeln (2010-)

Weitere auf Netflix ausgelaufene Filme und Serien im März 2020

Bereits auf Netflix ausgelaufen im März 2020 ist der Disney-Klassiker "Mary Poppins" von 1964, den wir wohl bald auf dem neuen Streaming-Dienst Disney+ zum Streamen kriegen. Am Wochenende vom 14. und 15. März 2020 endeten die folgenden Film- und Serientitel auf Netflix. Hier sind die Film-Highlights, die du leider verpasst hast.

"Vacation – Wir sind die Griswolds" (2015)

Das Legacy-Sequel zu den Chevy-Chase-Komödien aus den 1980ern wurde überraschend verhalten aufgenommen. Denn eine bessere Fortführung als dieses durchgeknallte Slapstick-Road Movie mit Ed Helms und Christina Applegate in komödiantischer Hochform hätte sich kein Fan wünschen können. Die Schau stiehlt aber Skyler Gisondo als ihr verklemmter Sohn James, der von einer aberwitzigen peinlichen Situation in die nächste stolpert.

Youtube-Video: Vacation - Wir sind die Grisworlds Trailer Deutsch

"The Comedian" (2016)

Viel Kritikerschelte gab es für diese launige, ruppige Tragikomödie über einen abgehalfterten Standup-Komiker (Robert De Niro), der ein spätes Comeback feiert und sich in eine jüngere Frau (Leslie Mann) verliebt. Zu Unrecht. De Niro ist bemerkenswert charmant als Verlierer, der seine Mitmenschen dauernd vor den Kopf stößt, und die Besetzung ist hochkarätig ausgestattet mit Harvey Keitel, Danny De Vito, Edie Falco, Patti LuPone und, äh, Veronica Ferres.

Youtube-Video: The Comedian Trailer Deutsch

"Matrix" (1999) und "Matrix Revolutions" (2003)

Bevor "Matrix 4" 2021 endlich in die Kinos kommt, kann man sich auf Netflix noch an diesem Wochenende den ersten und dritten "Matrix"-Film anschauen. Danach laufen die Filme aus. Der erste Film ist ein Meilenstein des Sci-Fi-Action-Genres und der dritte wirft zumindest ein paar clevere Fragen auf, die die Mechanismen der Trilogie philosophisch drastisch hinterfragen.

Youtube-Video: Matrix Trailer Deutsch

"Edge of Tomorrow" (2014)

Die beste Videospiel-Adaption der Filmgeschichte, die eigentlich gar keine ist, aber eben genauso funktioniert ist dieser clevere, sträflich unterschätzte Sci-Fi-Fantasy-Actioner mit Tom Cruise in absoluter Hochform. Als widerwilliger Soldat gerät er in eine Zeitschleife und muss jeden Tag neu sterben, bis er weiß, wie er den Zyklus aufbrechen kann. Die eigentliche Sensation des Films aber ist die Engländerin Emily Blunt als anmutige Kriegsamazone.

Youtube-Video: Edge of Tomorrow Trailer Deutsch

"Der große Gatsby" (Drama, 2013)

Eigentlich wirkt Baz Luhrmanns bildgewaltige, dynamische Verfilmung des Romanklassikers von F. Scott Fitzgerald wie ein Remake seines Musical-Meistwerwerks "Moulin Rouge!" von 2001. Die Dramaturgie und die Gestaltung der Figuren sind geradezu identisch. Das Pop- und RnB-Album (von Produzent Jay-Z) für dieses hochemotionale Liebesdrama mit Leonardo Dicaprio, Carey Mulligan und Tobey Maguire ist ein einziger berauschender Traum.

Video: The Great Gatsby Trailer

Weitere Filme, die auf Netflix im März 2020 ihre letzte Chance hatten

Bis zum 14. März 2020

  • "3 Days to Kill" (2014) – Agententhriller von McG ("Charlie's Angels"), mit Kevin Costner
  • "Bugs Bunnys wilde, verwegene Jagd" (1979) – Zeichentrickklassiker von Warner Bros.
  • "Hanna Arendt – Ihr Denken veränderte die Welt" (2012)
  • "Les Bleus" (2016)
  • "Made in America" (2013)
  • "Malavita – The Family" (2013) – Mafiakomödie mit Robert De Niro und Michelle Pfeiffer
  • "Man lernt nie aus" (2015)
  • "Police Academy: Dümmer als die Polizei erlaubt" (1984) – der Originalfilm
  • "Sherlock Holmes" (2009) und "Sherlock Holmes: Spiel im Schatten" (2011) – die Guy-Ritchie-Versionen mit Robert Downey, Jr. und Jude Law in den Hauptrollen
  • "Spirit Berlin" (2014)
  • "Storm Surfers" (2012)
  • "Sunrise" (2014)
  • "The Lego Movie" (2014)
  • "The LEGO Ninjago Movie" (2017)
  • "The Lucky One – Für immer der Deine" (2012)
  • "Wo ist Fred?" (2006)
  • "Zombie Hunter" (2013)

Bis zum 15. März 2020

  • "Der Wixxer" (2004)
  • "Neues vom Wixxer" (2017)
  • "Triple 9" (2016)

Weitere Serien, die auf Netflix im März 2020 ausgelaufen sind

Bis zum 14. März 2020

  • "Crossing Lines", 3 Staffeln (2015)
  • "Das Mittelmeer", 1 Staffel (2014)
  • "Ezel", 1 Staffel (2009)
  • "Kaçak", 1 Staffel (2013)
  • "Kurt Seyit ve Sura", 1 Staffel (2014)

Mit diesem Trick kannst du bei nahezu jedem Streaming-Dienst kostenlos streamen. Bald auch auf Netflix: "Beverly Hills Cop 4" mit Eddie Murphy. Das ist die beste Netflix-Alternative zum Streamen auf deinem Handy.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen