Streaming 

Wie sinnvoll ist die Netflix "Top Ten in Deutschland heute"-Liste?

Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News
Fr, 24.05.2019, 13.01 Uhr

Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News

Beschreibung anzeigen
Netflix hat vor einigen Wochen ein cooles Feature ausgerollt: "Die Top Ten in Deutschland heute"-Liste. Doch dient die Liste dem Nutzer oder doch nur Netflix zur Eigenwerbung?

Heute ist Montag, der 16. März 2020. Ein Blick auf die neue Netflix-Funktion auf dem Start-Bildschirm, auf "Die Top Ten in Deutschland heute" verrät dem Nutzer, was die aktuell meist aufgerufenen Titel auf Netflix sind. Dabei fällt doch auf, dass es sich bei fünf der ersten Titel auf der Liste um reine, exklusiv auf der Plattform erreichbare Netflix-Produktionen handelt. Entspricht die Liste dem tatsächlichen Interesse der Nutzer oder dient die Übersicht dem Streaming-Dienst nur dazu, die Eigenproduktionen den Abonnenten schmackhafter zu machen?

"Top Ten in Deutschland heute" auf Netflix hat keinen Nutzen

Auf der "Top Ten in Deutschland heute" von Netflix finden sich vier Serien und sechs Filme. Vier der Titel sind Netflix-Originale, also von Netflix selbst produziert, während zwei weitere Titel von Netflix exklusiv für die Plattform aufgekauft wurden (der Spielfilm "Lost Girls" und die TV-Serie "Riverdale"). Die restlichen vier Filme sind Kinofilme, die erst vor kurzem auf Netflix erschienen sind. Die gesamte Liste sieht an diesem Montag so aus:

  1. "Elite" (Netflix-Serie)
  2. "Spenser Confidential" (Netflix-Film)
  3. "Riverdale" (The CW-Serie, exklusiv auf Netflix)
  4. "Lost Girls" (Independent-Film, exklusiv auf Netflix)
  5. "The Valhalla Murders" (Netflix-Serie)
  6. "Liebe macht blind" (Netflix-Serie)
  7. "How to Party with Mom" (Hollywood-Komödie)
  8. "The Dark Knight" (Hollywood-Blockbuster)
  9. "Leprechaun Returns" (Horrorfilm)
  10. "Vielmachglas" (deutsche Komödie)

Auf der Liste findet sich kaum ein Titel, den man nicht schon anderswo auf der Startseite von Netflix angepriesen bekommen hat (ausgenommen vielleicht "Leprechaun Returns"). Die meist aufgerufenen Filme und Serien auf Netflix sind eben diejenigen, die einem ganz oben auf der Startseite angepriesen werden. Somit sind die beliebtesten Titel auf Netflix auch die auf der Startseite am häufigsten als Netflix-Originale und Neuzugänge beworbenen.

Netflix-Nutzer schauen das, was Netflix ihnen vorsetzt

Auch bei "Leprechaun Returns" handelt es sich nicht um ein verstecktes Juwel im großen Katalog von Netflix. Es ist wie die Filme auf den Plätzen 6 bis 10 einfach ein neuer Titel auf Netflix und zieht entsprechend viel Aufmerksamkeit auf sich. Das bedeutet auch, dass Netflix eigentlich gar nicht auf Serien oder Filme angewiesen ist, die in einer Vor-Streaming-Ära populär waren. Wenn alle "Friends"-Staffeln und alle Disney- und Pixar-Filme die Plattform verlassen, hat Netflix immer noch genug Inhalte, die sie auf der Startseite feiern können.

Die "Top Ten in Deutschland heute"-Liste dient also nicht der besseren Orientierung der Nutzer, sondern der Bewerbung der eigenen, exklusiven Inhalte von Netflix. Der Verlust von Disney, Star Wars, Pixar, "Friends" & Co. hat Netflix bislang nicht geschadet. Solange Netflix seine Startseite so clever optimiert, findet der Nutzer immer was zum Schauen.

Mit diesem Trick kannst du bei nahezu jedem Streaming-Dienst kostenlos streamen. Das ist die beste Netflix-Alternative zum Streamen auf deinem Handy. Jetzt hat ein deutsches Gericht weitere Preiserhöhungen von Netflix untersagt.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen