Fans dürften bei dieser Ankündigung begeistert sein: Die Netflix-Serie „Locke & Key“ wird mit einer 2. Staffel in die nächste Runde gehen. Und eines sei gesagt: Für die langerwartete Netflix-Realverfilmung des Bestseller-Comics hält die Vorlage noch allerhand spannende Geschichten bereit.

„Locke & Key“: 2. Staffel offiziell bestätigt

Das offene Ende deutete bereits an, dass „Locke & Key“ eine 2. Staffel bekommen könnte. Doch nun wissen es Fans gewiss. Die Schöpfer der Netflix-Serie Cartlon Cuse („Lost“, „Bates Motel“) und Meredith Averill („Spuck in Hill House“) erklären laut TV Line nämlich, dass sie sich sehr darüber freuen „die Reise von ‚Locke & Key‘ […] fortführen zu können.“

„Wir danken Netflix für all die Unterstützung, besonders in den schwierigeren Zeiten, und freuen uns darauf, das nächste Kapitel der Geschichte zu präsentieren“, heben die beiden außerdem hervor.

„Locke & Key“: Hintergründer zur 1. Staffel

In der ersten Staffel von „Locke & Key“ zieht Mutter Nina (Darby Stanchfield) mit ihren drei Kindern Bode (Jackson Robert Scott), Tyler (Connor Jessup) und Kinsey (Emilia Jones) nach dem Tod ihres Mannes in das Haus ihrer Vorfahren. Dort finden die Kinder heraus, dass es im Familienanwesen mysteriöse Schlüssel mit ungewöhnlichen Fähigkeiten gibt.

Diese will sich die Dämonin Dodge (Laysla De Oliveira) zunutze machen. Doch die Kinder schaffen es, sie zu verbannen – zumindest denken sie dies. Denn der Zuschauer weiß bereits, dass die Dämonin in Gestalt des Jungen Gabe (Griffin Gluck) immer noch da ist …

„Locke & Key“: So könnte es in der 2. Staffel weitergehen

In der 2. Staffel müssten die Locke-Kinder wohl oder übel zunächst herausfinden, dass sie Dodge noch gar nicht besiegt haben und sie weiterhin gegen sie kämpfen müssen. Dabei könnten mit Sicherheit weitere Mysterien der Dämonin ans Licht kommen.

Außerdem dürften die Macher weitere Hintergründe zu dem Tod von Rendell Locke (Bill Heck) und zu der Macht der Schlüssel offenbaren. Immerhin hält die Comicvorlage noch weitere Geheimnisse und über 30 verschiedene Schlüssel bereit. Reichlich interessanter Stoff dürfte also noch vorhanden sein.

„Locke & Key“: Wann kommt 2. Staffel zu Netflix?

Noch ist leider nicht bekannt wann sich Fans darauf freuen können, „Locke & Key“ 2. Staffel auf der Startbildschirm von Netflix sehen zu können. An einem Drehbuch wird momentan möglicherweise bereits gearbeitet. Aufgrund der aktuellen Situation ist derzeit aber noch nicht abzusehen, wann die Dreharbeiten beginnen könnten.

Die Wartezeit kannst du dir mit diesen albernen Netflix-Serien versüßen oder aber darüber philosophieren, wie die 2. Staffel von „Freud“ weitergehen könnte. Die Hauptsache ist, du bleibst zur Sicherheit aller erst einmal zuhause. Dazu möchte dich auf eine ungewöhnliche Weise auch diese Netflix-Werbung motivieren.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.