Streaming 

Amazon Prime zieht an Konkurrenz vorbei mit neuer Top-Serie

Amazon Prime: Alles zum Streaming & Shopping des Mega-Konzerns

Amazon Prime: Alles zum Streaming & Shopping des Mega-Konzerns

Beschreibung anzeigen
Amazon Prime und andere Streaming-Dienste lieferten sich einen regelrechten Bieterkrieg um diese neue Top-Serie. Doch Prime bekam den Zuschlag für den Thriller mit Chris Pratt.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Amazon Prime gegen Netflix und anderen Platzhirschen auf dem Streaming-Markt durchsetzen und sich ein heiß begehrtes Serien-Projekt sichern konnte (wie schon bei dem Emmy-Gewinner "Fleabag"). Aus dem jüngsten Bieterkrieg zwischen den größten Streaming-Diensten ist Amazon Prime erneut als Sieger hervorgegangen und hat sich eine echte Top-Serie gesichert. Darum geht's.

Amazon Prime sichert sich "The Terminal List" mit Chris Pratt

"Jurassic World" und "Guardians of the Galaxy"-Star Chris Pratt spielt die Hauptrolle in dem Verschwörungsthriller "The Terminal List". Es soll die glorreiche Rückkehr des Hollywood-Schauspielers zurück zu seinen Wurzeln, zurück zum Fernsehen sein. Pratt, der vor seiner Kinokarriere in der Comedy-Serie "Parks and Recreation" (2009-2015) glänzte, spielt in der neuen Serie, die sich Amazon Prime gesichert hat, nicht nur die Hauptrolle. Er ist auch neben seinem Freund und "Die glorreichen Sieben"-Regisseur Antoine Fuqua Produzent der Serie.

Amazon Prime hat nun alle Folgen der ersten Staffel der Serie "The Terminal List" in Auftrag gegeben. Chris Pratt spielt darin James Reeces, einen Navy SEAL-Soldaten, dessen gesamtes Team während eines riskanten Einsatzes dezimiert wurde. Er ist der einzige Überlebende, hat aber widersprüchliche Erinnerungen an den Einsatz. Er fragt sich, wie weit er für den Tod seiner Kameraden verantwortlich war. Bald schon findet sich Reece in einer nationalen Verschwörung wieder. Er muss nun alles dafür tun, um seine Familie zu retten.

Was ist so spannend an der neuen Amazon Prime-Serie?

Die neue Amazon Prime-Serie "The Terminal List" wird produziert von MRC Television und soll keine Miniserie werden. Aktuell wird das Autorenteam für die Folgen zusammengestellt. Dabei achte man laut eines Berichts von The Live Feed darauf, dass man frühere Navy SEALs und Verwandten von SEALs zu Rate zieht, um möglichst authentisch zu sein. Als Hauptautor fungiert David DiGilio ("Traveler").

Bei Staffel 6 von "Lucifer" auf Amazon Prime kriselt es aktuell. Diese Serien sind neu auf Amazon Prime im Mai 2020. So geht es weiter in der Amazon Prime-Serie "NOS4A2" Staffel 2.