Streaming 

Die beste Sci-Fi-Serie der letzten Jahre kriegt keine neuen Folgen

Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News
Fr, 24.05.2019, 13.01 Uhr

Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News

Beschreibung anzeigen
Netflix hat keine guten Nachrichten vom Macher ihrer besten Science-Fiction-Serie erhalten. Wegen der Virus-Krise dreht der geniale Serienmacher Charlie Brooker keine neuen Folgen.

Die internationale Corona-Krisa fordert auch Opfer von Serien-Fans. Vor allem die Anhänger der besten Science-Fiction-Serie der letzten Jahre müssen jetzt stark sein. Denn jetzt hat es auch den Streaming-Dienst Netflix getroffen, der sehnlichst auf eine neue Staffel der kultigen britischen Sci-Fi-Serie "Black Mirror" von Charlie Brooker gewartet hatte. Doch dieser denkt zur Zeit gar nicht an neuen Folgen für "Black Mirror" Staffel 6. Dafür ist ihm die Welt zu trüb.

Darum gibt es keine neuen Folgen für "Black Mirror" Staffel 6

Seitdem die Coronavirus-Pandemie 2020 ausgebrochen ist, gab es viele Vergleiche zwischen der veränderten Welt heute und einigen Folgen der prophetischen Sci-Fi-Serie "Black Mirror" von Charlie Brooker. Der kreative Serienmacher legte die Anthologie-Serie als Kritik an die Smartphone-Sucht der Menschen und der verheerenden Konsequenzen unserer Medienabhängigkeit an. Herausgekommen ist eine Anthologie-Serie mit einzelnen Geschichten über die Art und Weise, wie moderne Technologie und das Internet unsere Wahrnehmung und unsere Welt auf den Kopf stellen.

Doch die schwarzhumorige Sci-Fi-Satire kriegt keine neuen Folgen für eine neue Staffel. Charlie Brooker denkt aktuell gar nicht daran, aus der Corona-Krise Ideen für neue Folgen für "Black Mirror" Staffel 6 zu schöpfen. Im einem neuen Interview erklärte er, dass er aktuell viel lieber an Komödien schreibe, als an Geschichten über gesellschaftlichen Kollaps.

"Black Mirror"-Macher will lieber Komödien schreiben

Charlie Brooker dazu: "Ich bin mit Sachen beschäftigt. Ich weiß nicht ob ich sagen kann, was ich mache oder nicht mache. Derzeit denke ich nicht, dass es eine Toleranz für Geschichten gibt, in denen Gesellschaften zusammenfallen. Darum arbeite ich an keinen ["Black Mirror"-Folgen]. Ich bin mehr daran interessiert, mein komödiantisches Talent wiederzubeleben. Darum schreibe ich Drehbücher, die mich zum Lachen bringen."

"Black Mirror" Staffel 5 startete im Juni 2019 auf Netflix. Sollte Charlie Brooker doch wieder auf den Geschmack kommen, dann gibt es erst Ende 2021 oder 2022 neue Folgen für "Black Mirror" Staffel 6. Eine bittere Pille für alle Fans guter Sci-Fi-Serien. Ist die Amazon Prime-Serie "The Feed" ein guter Ersatz für "Black Mirror"? Mit der ähnlichen Mystery-Sci-Fi-Serie "The I-Land" ging Netflix zuletzt baden.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen