Streaming 

Ist Disney+ eine Mogelpackung? Jetzt verschwinden Filme und Serien

Die bunte Welt des Streaming

Die bunte Welt des Streaming

Beschreibung anzeigen
Disney+ verkaufte sich als ein Novum unter den Streaming-Diensten. Schließlich sollte die Plattform Filme und Serien direkt vom produzierenden Studio Disney liefern. Doch warum verschwinden trotzdem Titel?

Moment mal, da stimmt doch was nicht. Warum verschwinden Filme und Serien auf Disney+ so wie bei anderen Streaming-Diensten wie Netflix, Amazon Prime & Co.? Bei den anderen Anbietern lag der Grund auf der Hand: die Titel waren immer nur für eine kurze Zeit von den Rechteinhabern lizenziert und verschwanden wieder von der Plattform, wenn der Bezugszeitraum auslief. Doch Disney+ bietet nur eigene Inhalte von Disney und seinen Tochterfirmen an. Warum verschwinden trotzdem Titel?

Disney+ hat keine exklusiven Rechte an seinen Filmen und Serien

Die Prämisse von Disney+, die für viele Abonnenten von Anfang an interessant war, war die, dass auf dem Streaming-Anbieter alle Filme und Serien für immer zum Abruf stehen würden. Doch mit "Dr. Ks tierische Notaufnahme" verschwand jetzt plötzlich eine Disney+-Serie von der Streaming-Plattform. Das ist nicht unbedingt ein Titel, der viele Anhänger hat, aber trotzdem macht der Ablauf des Titels auf der Plattform Angst. Welche weiteren exklusiven Filme und Serien werden darauf folgen?

Die Entwicklungen in der USA bestärken die Sorgen der Streaming-Fans, die sich freuten, endlich fast alle Filme und Serien von Marvel, Pixar, Star Wars und Disney auf einer neuen Streaming-Plattform für immer griffbereit zu haben. Denn um den Jahreswechsel verschwanden auf Disney+ in den USA bereits Fox-Produktionen wie die beiden "Kevin – Allein zu Haus"-Filme mit Macaulay Culkin, der "Fluch der Karibik"-Teil "Pirates Of The Caribbean: Fremde Gezeiten" und "Dr. Dolittle". Welche Titel verschwinden bald auf Disney+ in Deutschland? Und warum überhaupt?

YouTube-Video: Alle Titel, die auf Disney+ starten (3 Stunden Trailer)

Disney+ kann sein implizites Versprechen nicht halten

Der Grund für das Verschwinden von Filmen und Serien auf Disney+ liegt daran, dass es noch viele, knifflige Deals für bestimmte Filme und Serien gibt, die noch nicht ganz geklärt sind. So liegen viele Streaming-Lizenzen noch nicht exklusiv bei Disney+, so dass auch Netflix & Co. noch dieselben Filme anbieten können bzw. andere Dienstleister dann und wann wieder ein Exklusiv-Recht anmelden können. Bis diese Verträge auslaufen, müssen Disney+-Abonnenten darum bangen, dass ihre eigenen Lieblingsfilme jederzeit von Disney+ verschwinden könnten.

Bald auch auf Disney+: Eine neue "Star Wars"-Serie aus weiblicher Sicht. Die besten Abenteuer-Filme der 2000er Jahre werden auch zur neuen Disney+-Serie. Das ist die dümmste Marvel-Serie, die sich Disney+ je hat einfallen lassen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen