Mittlerweile dürften viele Menschen sehr viele unterschiedliche Passwörter für unterschiedliche Plattformen im Kopf haben. Und in der Regel wird empfohlen, deine Passwörter in regelmäßigen Abständen zu ändern, um so deine eigene Sicherheit zu erhöhen. Wir gehen mit dir Schritt für Schritt durch, wie du dein Netflix-Passwort ändern kannst. Wenn du alles richtig machst, ist es nämlich in wenigen Minuten erledigt.

Wie kann man das Passwort von Netflix ändern?

Es ist kein Hexenwerk, dein Netflix-Passwort zu ändern. In nur wenigen Minuten kannst du das hinbekommen – ganz egal, ob du das im Browser oder in der Netflix-App machst. Auf beiden Wegen ist dies möglich. Eine detaillierte Anleitung dazu findest du hier:

  1. Öffne deine Netflix-App oder Netflix im Browser.
  2. Melde dich mit deinen Login-Daten an.
  3. Wähle dein Profil aus, falls du deinen Account mit mehreren Personen teilst.
  4. Tippe in der App auf die drei Striche mit „Mehr“. Im Browser musst du nur den Mauszeiger auf dein Profilbild bewegen.
  5. Wähle im geöffneten Menü „Konto“ aus.
  6. Unter dem Menüpunkt „Mitgliedschaft und Rechnungsstellung“ gibt es die Option „Passwort ändern“.
  7. Im neuen Fenster musst du nun dein altes und zwei Mal dein neues Passwort eingeben.
  8. Drücke abschließend auf „Speichern“.

Hinweis: Hast du den Haken bei „Einloggen mit dem neuen Passwort auf allen Geräten erzwingen“ nicht entfernt, teilst deinen Account aber mit anderen Film-und Serien-Liebhabern, so musst du ihnen das neue Passwort mitteilen, damit sie sich auch wieder einloggen können.

Fazit zum Ändern deines Passworts

Wie du siehst, ist es kein Hexenwerk, dein Netflix-Passwort zu ändern. In nur wenigen Minuten ist alles erledigt. Ohnehin raten Experten dazu, Passwörter in regelmäßigen Abständen zu ändern. Wie du ein sicheres Passwort erstellen kannst, verraten wir dir hier. Es gibt nämlich einige gute Strategien dazu.

Du bist an noch mehr Tipps und Tricks rund um Netflix interessiert? Mit diesen drei Netflix-Tipps streamst du wie ein Profi. Du hast keine Lust mehr auf den Streaming-Dienst? So kündigst du dein Netflix-Abo.

Quelle: Netflix

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.