Streaming 

Zattoo kostenlos nutzen und umsonst fernsehen

Du kannst Zattoo kostenlos nutzen. Wir verraten dir, was du mit Zattoo Free bekommst.
Du kannst Zattoo kostenlos nutzen. Wir verraten dir, was du mit Zattoo Free bekommst.
Foto: iStock.com/shapecharge
Du kannst über Zattoo kostenlos fernsehen. Wir zeigen dir, wie du einen kostenfreien Account erstellen kannst und welche Vorteile du hast.

Seit geraumer Zeit kannst du nicht nur über Satellit fernsehen, sondern auch über das Internet. Es gibt zahlreiche unterschiedliche Angebote dafür. Unter anderem Zattoo bietet dir an, verschiedene Fernsehsender über das Internet zu streamen. Du kannst Zattoo sogar kostenlos nutzen. Wir klären dich darüber auf, was du mit Zattoo Free bekommst und wie du dir einen Account einrichtest.

Nur 5 Handgriffe und dein Fernseher zeigt, was er wirklich kann
Nur 5 Handgriffe und dein Fernseher zeigt, was er wirklich kann

Zattoo kostenlos nutzen: Das bekommst du

Bei Zattoo gibt es zwei kostenpflichtige Abonnement-Modelle, doch du kannst Zattoo auch kostenlos nutzen. Dafür bekommst du Zugriff auf 92 Sender. Darunter zählen unter anderem Das Erste, ZDF, ARTE, 3Sat, KiKA, Comedy Central, zdf neo und Tele 5. Dafür musst du keinen Cent bezahlen. Doch selbstverständlich ist Voraussetzung für die Nutzung eine funktionierende Internetverbindung.

Zattoo Free registrieren: So geht's

Um Zattoo kostenlos nutzen zu können, musst du dich zunächst registrieren. Besuche dafür die offizielle Webseite des Anbieters und wähle die Zattoo Free-Version aus. Drücke dann "Weiter mit Free". Auf der nächsten Seite musst du anschließend deinen Account erstellen, indem du deine E-Mail-Adresse, dein gewünschtes Passwort sowie dein Geschlecht und dein Geburtsdatum angibst. Es besteht aber auch die Option, dich mit deinem Facebook- oder Google-Konto zu registrieren.

Stimmst du den AGB und den Datenschutzbestimmungen von Zattoo Free zu, so klicke dann nur noch auf "Registrieren".

Darauf musst du bei der Free-Version verzichten

Mit Zattoo Free kannst du "nur" mit einem Gerät streamen und bist auf die deutschen Landesgrenzen angeweisen. Denn EU-weites Streaming ist in der kostenlosen Version nicht möglich. Auch kannst du keine Aufnahmen machen und Streaming auf Connected TV (wie zum Beispiel Smart TVs oder Streaming-Boxen) sind auf 30 Stunden monatlich begrenzt. Zudem bekommst du die Inhalte der TV-Sender nicht in High Definition (HD) und Full HD.

Wie du siehst, beinhaltet die Zattoo Free-Version einige kleine Einschränkungen – zu mindest im Vergleich zu den kostenpflichtigen Abo-Modellen "Premium" und "Ultimate". Bei ihnen hast du unter anderem unbegrenztes Streaming auf Connected TV und hast auch Zugriff auf private Sender wie ProSieben und RTL. Allerdings zahlst du dafür je nach Modell bis zu 13,99 Euro monatlich. Du kannst jedoch sowohl Premium als auch Ultimate Zattoo kostenlos testen. Dafür hast du jeweils 30 Tage Zeit.

Du bist mit der Zattoo Free-Version und den Konditionen zufrieden? Dann spricht nichts dagegen, diese zu verwenden. Noch mehr Möglichkeiten, wie du Fernsehen ohne Kabel kannst, verraten wir dir hier. Und weitere Tipps zum Internet-Fernsehen geben wir dir hier. Auch mit waipu.tv ist kostenlos Fernsehen möglich.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen