Veröffentlicht inStreaming

Disney Plus: Kosten, Inhalte und Features (2022)

In diesem Artikel erfährst du, wie viel aktuell ein Abo bei Disney Plus kostet und welche verschiedenen Modelle es gibt.

Disney Plus ist das perfekte Abo für Freunde von Marvel, Star Wars, Pixar und Co.

Bei den Disney Plus-Kosten kannst du sparen, wenn du direkt ein Jahresabo buchst. Ob sich das für dich lohnt, hängt in erster Linie von den Inhalten ab und ob du deinen Account mit Familienmitgliedern teilst. In jedem Falle ist bei dem Streamer für jedes Alter etwas dabei.

Disney Plus-Kosten: monatlich versus jährlich

Wenn du dich jetzt bei Disney Plus anmeldest und dich für ein monatlich kündbares Modell entscheidest, zahlst du 8,99 Euro jeden Monat. Im Jahresabo hingegen zahlst du 89,90 Euro. Damit reduzieren sich die monatlichen Kosten auf 7,49 Euro. Auf das ganze Jahr gerechnet sparst du somit 17,98 Euro. Damit ließe sich auch der ein oder andere Disney Hit im Kino schauen.

Anders als bei Netflix unterscheiden sich die Disney Plus-Kosten nicht anhand der Streamingqualität. Egal ob mit Monats- oder Jahresmodell bietet der Streamer 4K UHD mit Dolby Vision und Dolby Atmos, insofern dein Laptop oder TV dazu imstande ist.

Im Abo inbegriffen: Geräte, Downloads und Features

Lässt du dich auf die obigen Disney Plus-Kosten ein und hast dein Abo aktiviert, profitierst du von folgenden Funktionen:

  • Streame auf bis zu vier Endgeräten gleichzeitig mit demselben Account. Familie und Freunde können also problemlos ebenfalls das Angebot genießen. Höhere Disney Plus-Kosten kommen dadurch nicht auf dich zu.
  • Downloads sind sogar auf bis zu zehn verschiedenen Geräten möglich.
  • Lege bis zu sieben Profile an. So können Freunde und Familie ihre eigenen Listen pflegen und Favoriten vergeben. Damit deine Kinder nur für ihre Augen bestimmte Inhalte sehen, kannst du bei diesen Account auch eine Kindersicherung aktivieren.
  • Gemeinsame Filmabende sind via Groupwatch zwischen maximal fünf Accounts möglich.

Hast du ein Modell ausprobiert und bist nicht überzeugt? Bei diesen drei Anzeichen solltest du dein Streamingabo kündigen. Hast du deine Entscheidung schon getroffen, zeigen wir dir Schritt für Schritt wie du dein Disney Plus-Abo beendest.

Diese Inhalte kannst du jederzeit streamen

Darüber hinaus sind in den Disney Plus-Kosten Inhalte inbegriffen, die weit über das hinausgehen, was du vielleicht aus deiner Kindheit erinnerst. So streamst du neben Disney-Klassikern auch alle Filme und Serien des Marvel- und Star Wars-Universums.

Aber auch Pixar ist Teil von Disney, weswegen du „Cars“ (2006), „Wall-E“ (2008), „Die Monster AG“ (2002) und vieles mehr ebenfalls über den Streamingdienst bestaunen kannst. Soll es etwas anspruchsvoller werden, legen wir dir die malerischen Dokumentationen von National Geographic ans Herz.

Quelle: Disney Plus

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.