Bei dem erfolgreichen Streamingdienst werden regelmäßig die Netflix-Filme rotiert, damit du immer etwas neues und spannendes zum Ansehen hast. Das bedeutet allerdings auch, dass beliebte Streifen hin und wieder von der Plattform verschwinden. Im März ist es an der Zeit, sich von einer der erfolgreichsten Actionfilmreihen des letzten Jahrzehnts zu verabschieden: Der „Fast & Furious“-Saga. Doch keine Sorge, dir bleiben noch einige Tage für einen Marathon.

Netflix-Filme rotieren: „Fast & Furious“ tritt ab

Netflix rotiert mal wieder sein Filmangebot und schmeißt einige Streifen raus. Dieses Mal trifft es mit den „Fast & Furious“-Filmen eine Reihe spektakulärer Actionmovies, die seit mittlerweile 20 Jahren über die Kinoleinwände flimmert.

Im Moment sind die ersten sieben Teile der Filmreihe noch bei Netflix verfügbar, allerdings wird sich das in einigen Tagen ändern. Am 31.03. rotiert der Streamingdienst seine Filme, berichtet PC-Welt. Dann fliegen die legendären Actionmovies raus und es ist nicht bekannt, wann sie das nächste Mal zurückkehren werden.

Letzte Chance für einen Marathon

Die Filme erzählen die Geschichte von dem Street-Racer Dominic Toretto (Vin Diesel) und dem Undercover-Cop Brian O’Conner (Paul Walker), die über die Jahre eine äußerst ungewöhnliche Freundschaft knüpfen. Wenn du also Lust auf einen actiongeladenen Netflix-Filmabend auf der Couch oder sogar einen „Fast & Furious“-Marathon hast, solltest du das am besten noch vor dem 31. März planen.

Während die „Fast & Furious“-Filme von der Streamingplattform verschwinden, kommen im Gegenzug neue Filme und Serien zu Netflix, die du dir nicht entgehen lassen solltest. In Kürze wird der absolute Kultklassiker „Eine wie Keine“ (1999) als Netflix-Film zurückkehren, allerdings ganz anders, als du es dir vorstellst.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.