Die Clips, in denen das „Ice Age“-Eichhörnchen Scrat versucht, seine kostbare Eichel zu behalten, sind legendär. Scrat übersteht Lawinen, den Tritt eines Mammuts, fast unüberwindbare Höhen, oder die senkrechtesten Berge, aus denen Wasser strömt. Doch wusstest du schon, dass es wohl möglicherweise einen echten Scrat gegeben hat?

„Ice Age“-Eichhörnchen: Wer ist Scrat?

Das „Ice Age“-Eichhörnchen Scrat ist ein Säbelzahn-Eichhörnchen dem nichts wichtiger als seine Eichel ist. Sie ist seine über alles stehende Liebe, für die er alles tut. Als in „Ice Age 3: Dawn Of The Dinosaurs“ (2009) das Weibchen Scrattie auftaucht und ihm seine Nuss wegnehmen will, kämpfen die beiden unermüdlich. Doch letztendlich zeigt Scrat, dass er auch Herz für andere hat. Denn obwohl die beiden immer um die Nuss kämpfen, küssen sie sich und verlieben sich nach einiger Zeit ineinander. Im wahren Leben könnte es das kleine Tierchen mit den großen Reißzähnen auch gegeben haben.

Dieses echte Tier ähnelt Scrat

Im Jahr 2006 stießen Forschende in Argentinien auf Überreste eines Eichhörnchens, welches dem „Ice Age“-Eichhörnchen sehr ähneln soll. Es ist 25 Zentimeter lang und soll vor rund 231 Millionen Jahren gelebt haben. Wissenschaftler:innen gaben ihm den Namen Pseudotherium argentinus.

Anscheinend hatte das Tierchen eine sehr lange Schnauze, die nach vorne platt gedrückt war. An der Spitze kamen ihre auffallend langen Zähne zum Vorschein. Doch laut der Forschenden war Pseudotherium argentinus nicht so verrückt nach Eichen so wie Scrat. Stattdessen ernährte es sich offenbar von Insekten und Kleintieren.

— Agencia CTyS – UNLaM (@CTyS_UNLaM) August 23, 2019

Anscheinend hatte das Tierchen eine sehr lange Schnauze, die nach vorne platt gedrückt war. An der Spitze kamen ihre auffallend langen Zähne zum Vorschein. Doch laut der Forschenden war Pseudotherium argentinus nicht so verrückt nach Eichen so wie Scrat. Stattdessen ernährte es sich offenbar von Insekten und Kleintieren.

Das echte Tierchen lebt nicht mehr auf unserer Erde, doch immerhin können wir uns das „Ice Age“-Eichhörnchen immer wieder in den fünf Filmen ansehen. Doch können wir uns auch auf „Ice Age 6“ freuen? Du kannst dir übrigens alle fünf „Ice Age“-Filme auf Disney Plus ansehen. Außerdem sind das die Disney Plus-Highlights.

Die mit „Anzeige“ gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.