In Sachen Barrierefreiheit gibt es in zahlreichen Bereichen sehr viel Nachholbedarf. Netflix ist eines der Unternehmen, das sich in dieser Hinsicht verbessern will. Das sind die Pläne des Streaming-Dienstes.

Netflix für Barrierefreiheit

Heather Dowdy arbeitet als Director of Product Accessibility bei Netflix und hat damit einen wertvollen Job: Sie sorgt etwa dafür, dass der Streaming-Dienst seine Inhalte zugänglicher und integrativer macht – etwa für gehörlose Menschen.

Im Kontext des Global Accessibility Awareness Day am 19. Mai 2022 veröffentlicht Heather Dowdy einen Blogbeitrag. Hier erklärt sie, dass sie freudig ankündigen darf, dass Netflix die „Sprachverfügbarkeit von Audiodeskriptionen (AD) und Untertiteln für Gehörlose und Schwerhörige (SDH) erweitern“ wollen.

„Ab diesem Monat und bis 2023 werden diese Funktionen in weiteren Teilen unseres Katalogs und in weiteren Sprachen verfügbar sein, darunter Spanisch, Portugiesisch, Koreanisch und Französisch.“

Heather Dowdy

Mit der Erhöhung der SDH- und AD-Sprachverfügbarkeit auf mehr als 20 Sprachen, erhoffe sich Netflix, Mitgliederinnen und Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, „ihr Leben auf dem Bildschirm widerzuspiegeln“. Dies soll unabhängig davon sein, woher sie kommen, welche Sprache sie sprechen oder welche Fähigkeit sie haben, eine Sprache zu sprechen.

Netflix: Serien der Top 10 – Hier findest du die derzeit beliebtesten

Neue Abzeichen für Titel

Laut der Verantwortlichen führe Netflix neue Abzeichen für Titel ein. AD und SDH würden im Web und iOS zu sehen sein. So mache der Streaming-Dienst es leichter diese zu finden.

„Bei Netflix erzählen wir auch mehr Geschichten von und mit Menschen mit Behinderungen in der Mainstream-Kultur. Aus diesem Grund haben wir unsere allererste Sammlung mit dem Titel ‚Celebrating Disability with Dimension‘ herausgebracht, die über 50 Shows und Filme mit Charakteren oder Geschichten über Menschen mit Behinderungen enthält.“

Heather Dowdy

Gibst du in der Netflix-Suchleiste „Celebrating Disability with Dimension“ ein, findest du etwa folgende Titel:

  • „Raising Dion“
  • „Atypical“
  • „The Society“
  • „Umwege nach Hause“
  • „All Together Now“
  • „Zero To Hero“
  • „Die Gehörlosen-Uni“
  • „Touch The Sound“

Heather Dowdy ist selbst ein Kind hörloser Erwachsener (Children of Deaf Adults werden mit CODA abgekürzt), weshalb sie die Gehörlosengemeinschaft hautnah miterleben durfte. Willst du dich mehr mit dem Thema beschäftigen, könnte dir der Film „Coda“ dabei helfen, der den diesjährigen Oscar als „Bester Film“ gewonnen hat und bei Apple TV Plus zu sehen ist.

Du schaust Netflix rauf und runter? Mach hier den Test und schaue, wie gut du Netflix-Serien kennst.

Quelle: Netflix

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.