Veröffentlicht inStreaming

Netflix: Dienst könnte nächste Hit-Serie verpassen – darum geht’s

Die neue Netflix-Serie „Extraordinary Attorney Woo“ hat offenbar einiges auf dem Kasten. Auf Deutsch gibt es sie aber nicht.

Fernbedienung vor einem Netflix-Logo
Eine neue Netflix-Serie könnte sogar "Stranger Things" das Wasser reichen. © CDPiC - stock.adobe.com

Im Laufe der letzten Jahre hat Netflix einige vielversprechende Produktionen in sein Repertoire aufgenommen. Die bislang wohl bekannteste von ihnen ist „Stranger Things“ – allerdings könnte sie schon bald abgelöst werden. So ist es eine Netflix-Serie aus Südkorea, die derzeit ganz besondere Aufmerksamkeit erhält.

Neue Netflix-Serie: Darum geht es in „Extraordinary Attorney Woo“

„Extraordinary Attorney Woo“ (Original: „이상한 변호사 우영우“) dreht sich um die junge Frau Woo Young-Woo (Park Eun-bin). Das Drama zeigt die Anwältin mit Autismus-Spektrum-Störung (ASS), wie sie sich ihren Weg von Fall zu Fall und durch ihr Leben bahnt. So verfügt Woo zwar über einen außergewöhnlich hohen Intelligenzquotienten von 164, ein überragendes Gedächtnis und eine kreative Denkweise, ihre sozialen Fähigkeiten sind aber wie auch ihre emotionale Intelligenz vergleichsweise schwach ausgeprägt.

Bislang besteht die Serie aus insgesamt 16 Folgen, von denen die letzte am 18. August 2022 erschien. Das Problem: Bislang ist die Netflix-Serie nicht auf Deutsch verfügbar. Dabei hat sie allem Anschein nach großes Potenzial dazu, in die Fußstapfen des Mega-Hits „Stranger Things“ zu treten.

Auf IMDb erreicht „Extraordinary Attorney Woo“ bei möglichen zehn Punkten eine Wertung von 8,9 – bei Rotten Tomatoes sogar noch höher. Im Audience Score schafft es die Serie dort auf rund 90 Prozent, auf dem Tomatometer sogar auf 100 Prozent.

Deutsche Synchro steht aus

Bislang ist die Netflix-Serie lediglich auf Koreanisch und Spanisch verfügbar – allerdings mit deutschen Untertiteln. Noch ist nicht bekannt, ob und wann sie der Streamingdienst ins Deutsche synchronisieren wird. Bis es aber so weit ist, lohnt sich Woos Geschichte aber auch mit Untertiteln.

Quellen: Netflix; IMDb; Rotten Tomatoes

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.