Veröffentlicht inStreaming

Netflix: Streamingdienst wird zum ersten Mal ein neues Format zeigen

Auch mehr als 20 Jahre nach Firmengründung gibt es immer noch Premieren für Netflix. In naher Zukunft wird man erstmals bei sich ein neues Format zeigen.

© Kaspars Grinvalds - stock.adobe.com

4 hilfreiche Netflix-Tricks, die kaum jemand kennt

4 hilfreiche Netflix Tipps und Tricks die man kennen sollte.

Es hat sich viel getan in der Unternehmensgeschichte von Netflix. Angefangen als DVD-Versand, hat man es zum führenden Streamingdienst weltweit geschafft mit mehr als 200 Millionen aktiven Abonnements. Ein neuer Deal wird in naher Zukunft besonders Fans von Schauspielstars ein jährliches Highlight bescheren.

Netflix sichert sich renommierte SAG-Awards

Wie das für gewöhnlich bestens informierte Branchenblatt Deadline berichtet, sind Netflix und die SAG-AFTRA (Screen Actors Guild‐American Federation of Television and Radio Artists) jetzt einen mehrjährigen Deal eingegangen. Der sieht unter anderem vor, dass in Zukunft die renommierten SAG-Awards beim Streamingdienst live gezeigt werden.

Damit wäre es das erste Mal überhaupt, dass eine Preisverleihung bei Netflix zu streamen sein wird. Dies deckt sich mit den Mitte 2022 bekannt gewordenen Plänen, generell Live-Formate für Netflix zu entwickeln.

Gut zu wissen: Hast du es auch satt, immer nur schlechte Filme und Serien zu sehen? Mit unserem Netflix-Tipp wirst du nie wieder falsch liegen und nur noch die besten Inhalte angezeigt bekommen.

SAG-Awards: Eine besondere Preisverleihung

Direkt bei Netflix wird die erste Show aber erst 2024 über die Bühne gehen. Für 2023 einigte man sich vorerst noch auf einen Kompromiss: Die diesjährige Zeremonie wird beim Netflix-Kanal bei YouTube zu sehen sein und zwar am 26. Februar.

Die SAG-Awards werden seit 1994 verliehen und zählen insbesondere in Hollywood zu den prestigeträchtigsten Preisen. Dabei lässt man alle technischen und sonstigen kreativen Bereiche anderer Preisverleihungen aus, sondern konzentriert sich ausschließlich auf Schauspielstars, die in sechs Film- und neun TV-Kategorien ins Rennen gehen. Dabei werden sowohl Individuen als auch Ensembles geehrt. Zudem bekommen auch Stuntleute ihren wohlverdienten Moment im Rampenlicht.

Quelle: Deadline, eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.