Veröffentlicht inTV

„Avengers: Endgame“: Das sind die 5 spannendsten Trivia

Kennst du schon diese fünf Trivia zu „Avengers: Endgame“?

Avengers: Endgame-Logo.
Diese fünf "Avengers: Endgame"-Trivia solltest du kennen. © imago images/IMAGO / ZUMA Wire

Avengers: Endgame“ (2018) ist der 22. Spielfilm innerhalb des Marvel Cinematic Universe (MCU) und ist ganz knapp nach „Avatar“ (2009) der erfolgreichste Film weltweit. Das Herz bei allen Marvel-Fans schlug höher, als das Werk das Licht der Welt erblickte, schließlich spielt es eine entscheidende Rolle in Phase 3 des MCU. Doch weißt du auch, was passiert ist, als die Kamera nicht lief? Wir haben die fünf besten und lustigsten Trivia für dich.

„Avengers: Endgame“: Die 5 besten Trivia

Wer „Avengers: Endgame“ liebt, der will mit Sicherheit jedes kleine Detail über die Entstehung und die Auswirkungen des Films erfahren. Hier sind unsere Top 5 Trivia:

1. Nur Robert Downey Jr. wusste alles

Es ist wohlbekannt, dass bei Marvel Geheimhaltung ganz oben steht. Nicht einmal alle Schauspieler:innen kannten das komplette Drehbuch. Der einzige, der das gesamte Skript kannte, war Iron Man-Darsteller Robert Downey Jr. Und das aus einem traurigen Grund.

2. James Cameron gratuliert zum Erfolg

Lange Zeit galt „Titanic“ (1997) von James Cameron als zweiterfolgreichster Film der Welt und schien den Platz nicht verlassen zu wollen. Doch nachdem „Avengers: Endgame“ das Werk überholte und sich den zweiten Platz sicherte, gratulierte James Cameron der Crew rund um Marvel-Chef Kevin Feige mit einem Bild, auf dem die Titanic von dem Avengers-Logo (statt von dem Eisberg) versenkt wird. Dazu schrieb er:

„An Kevin und alle bei Marvel. Ein Eisberg hat die echte Titanic versenkt. Doch es hat die Avengers gebraucht, um meine ‚Titanic‘ zum Sinken zu bringen. Alle hier bei Lightstorm Entertainment ziehen den Hut vor diesem Erfolg. Ihr habt gezeigt, dass die Filmindustrie nicht nur lebt und es ihr gut geht, sondern dass sie größer ist als jemals zuvor.“

James Cameron

3. „I love you 3.000“

Das emotionale „Ich liebe dich 3.000“, das Tony Starks Tochter Morgan (Lexi Rabe) ihm entgegnet, nachdem er sie zu Bett bringt, dürfte zahlreiche Fans mitten ins Herz getroffen haben. Tatsächlich kommt dieser Satz von dem Kind von Robert Downey Jr.

„Es war etwas, von dem ich glaube, dass Exton, mein jetzt 8-jähriger, mir immer gesagt hat, und viele Kinder sagen, weißt du? Bevor sie die Liebe quantifizieren können, denken sie nur an die größte Zahl, die sie kennen, und es sind normalerweise 2.000 oder 3.000, was auch immer, und es stellte sich als wirklich bedeutend heraus“, verrät Downey Jr. in einem Marvel-Extra.

Anthony und Joe Russo entschieden sich nach der Erzählung des Tony Stark-Darstellers, diese süße Liebeserklärung in „Avengers: Endgame“ zu bringen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

4. Von „Star Trek VI: Das unentdeckte Land“ (1991) abgeschaut

Im Abspann von „Avengers: Endgame“ sehen wir die Unterschriften der Avengers: Schauspieler:innen. Das ist eine Hommage an „Star Trek VI: Das unentdeckte Land“. ScreenRant erklärt dazu:

„Wie Endgame war Star Trek VI die filmische Finale Verbeugung für die Besetzung von Star Trek: The Original Series unter der Leitung von William Shatner und Leonard Nimoy. Sowohl ‚Avengers: Endgame‘ als auch ‚Star Trek VI‘ gaben die Fackel an die nächste Generation weiter und die Unterschriften der Schauspieler:innen würdigten ihre Leistungen und versiegelten ihre ewigen Legenden auf die Leinwand.“

ScreenRant

5. Robert Downey Jr. und die Snacks

Es ist bekannt, dass Robert Downey Jr. am Set gerne snackte. Seine Liebe zum Essen beeinflusste „Avengers: Endgame“ sogar. In einer Szene bot er als Tony Stark Captain America (Chris Evans) seine Blaubeeren an und die Szene wurde im finalen Schnitt behalten.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Reddit, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Weiteres aus dem Marvel Cinematic Universe

Seit „Avengers: Endgame“ ist viel passiert. Das geschieht etwa in „Spider-Man 3: No Way Home“ mit Tom Holland. Dich verwirren die vielen Spider-Männer? Hier erfährst du alles über die „Spider-Man“-Film-Reihenfolge. Außerdem haben wir einen weiteren Überblick für dich: Das sind die „Avengers“-Schauspieler:innen und ihre Rollen.

Du kannst „Avengers: Endgame“ bei Disney Plus streamen.

Quellen: Twitter/James Cameron, YouTube/Marvel Studios Movies, ScreenRant, Reddit/MovieDetails

Die mit „Anzeige“ gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.