Aufgrund der Tatsache, dass die TV-Technik mittlerweile auf einem mehr als ausgereiften Stand ist, kannst du bei der Wahl für ein neues Gerät grundlegend wenig falsch machen. Dennoch solltest du ein paar Dinge beachten, wenn es um die richtige Fernseher-Größe geht. Denn vor dem Kauf der neuen Mattscheibe gibt es ein paar hilfreiche Tipps und Tricks, die dir beim Finden der optimalen Bildschirmdiagonale helfen können.

Die passende Fernseher-Größe: Worauf du unbedingt achten solltest

Da gleich mehrere Faktoren einen maßgeblichen Einfluss auf unser Fernsehempfinden haben, solltest du vor allem bei der Wahl der passenden Fernseher-Größe die Augen offen halten. Neben der Zoll-Zahl spielt nämlich unter anderem noch der Abstand zu deinem TV-Gerät sowie ein perfekter Platz und eine entsprechende Höhe eine Rolle. Wie du diese zentralen Elemente für dich auswählst, erfährst du der Reihe nach im Folgenden.

#1 Eine scharfe Auflösung finden

Aus der Nähe betrachtet war das Bild eines TVs noch vor wenigen Jahren eher unscharf. Mit der Zeit wurde die Auflösung der Geräte jedoch immer höher und so ist es heute möglich, auch aus einer kürzeren Distanz noch ein gestochen scharfes Bild zu erzielen, dem es nicht an Details und Tiefenschärfe mangelt. Hervorragende Beispiele liefern aktuelle OLED- oder auch QLED-Geräte, die nicht nur mit einer hohen Auflösung, sondern auch einem brillanten Bild begeistern.

Das beste Bild bekommst du natürlich, desto höher die Auflösung ist. Selbst bei einer verhältnismäßig ausgeprägten Fernseher-Größe liefern 4K- und 8K-Bildschirme noch immer das beste Ergebnis, selbst wenn du dich nah an deinem TV befindest. Achte also darauf, dass du nicht von vornherein eine zu niedrige Auflösung wählst, wenn du vor der Entscheidung für ein neues Gerät stehst.

#2 Der ausreichende Abstand zum Fernseher

Die Fernseher-Größe wird normalerweise in Zoll angegeben. Dabei entspricht ein Zoll genau 2,54 Zentimeter. Der perfekte Abstand zu deinem TV ist also davon abhängig, wieviel Zoll das Gerät in der Bildschirm-Diagonale misst. Eine simple Faustregel vereinfacht dir hier allerdings die Entscheidung und du musst nicht erst komplizierte Rechen- und Messverfahren einleiten, um die entsprechende Größe zu finden. Diese sieht wie folgt aus:

  • Bei einer standardmäßigen Auflösung multiplizierst du die Fernseher-Diagonale deines TVs mit 3,5, um den empfohlenen Abstand zum Gerät zu erreichen.
  • Handelt es sich bei dem von dir gewählten Gerät um einen hochauflösenden Fernseher, multiplizierst du die Zoll-Zahl mit 2,5.
  • Für 4K UHD-Geräte gilt ein Multiplikator von 1,5, um die passende Fernseher-Diagonale beziehungsweise den Abstand zwischen Couch und TV zu finden.

#3 Der perfekte Platz

Natürlich ist bei der Suche nach der richtigen Fernseher-Größe auch ein passender Platz entscheidend. Es hilft alles nichts, wenn du deinen TV nicht in deiner Schrankwand unterbekommst oder der TV-Anschluss zu weit entfernt ist. Glücklicherweise kommen moderne Fernseher meist mit verstellbaren Standfüßen oder sind an der Wand montierbar. Am besten misst du vorher aus, wieviel Freiraum dir für deinen neuen TV zur Verfügung steht und guckst erst dann nach einem entsprechenden Gerät.

Auch die richtige Höhe kann eine Rolle spielen. Sitzt du beim Fernsehen meist auf deiner Couch, ist es ratsam, dass sich die untere Kante deines TVs ungefähr auf der Höhe deiner Augen befindet. Meist wird dies durch im Vorfeld abgestimmte Möbel, die der Hersteller an die Bedürfnisse der meisten Fernsehnutzer anpasst, erzielt. Sollte dies nicht der Fall sein kannst du das Gerät, wie bereits erwähnt, auch an der Wand anschrauben. Das schafft nicht nur bei der Anpassung der Höhe Abhilfe, sondern sieht auch noch edel und modern aus. Wie du deinen Fernseher richtig aufhängst, verraten wir dir ebenfalls.

Fazit: Die perfekte Fernseher-Diagonale finden ist kein Hexenwerk

Wie du mittlerweile festgestellt haben dürftest, ist es ein Kinderspiel, die passende Fernseher-Größe zu finden, wenn du ein paar grundlegende Dinge dabei beachtest. Ein gesunder Mindestabstand von rund zwei Metern, ausreichend Platz in deinem Wohnzimmer und eine bestenfalls scharfe Auflösung sind dabei die entscheidenden Faktoren. Einen nicht nur möglichst großen, sondern auch noch günstigen TV bekommst du möglicherweise mit der Fernseher-B-Ware verschiedener Versandhäuser.

Quellen: eigene Recherche

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.